News

 

News Update:  Dienstag, 17. Juni 2014

 

 

 

24. Mai 2014

 

Der einzig absolute Freund, den ein Mensch in dieser selbstsüchtigen Welt haben kann, der ihn nie verlässt, der sich nie undankbar oder betrügerisch verhält, ist sein Hund.

 

Geliebtes Balouchen, zu deinem 8. Geburtstag wünschen wir dir von ganzem Herzen alles, alles Liebe und Gute, ganz viel Gesundheit, tolle Reisen und immer so viel Zufriedenheit und Glück, wie bisher. Du bist das Allerbeste, was uns in unserem Leben je passiert ist. Wir sind sehr dankbar, täglich so viel schöne Zeit mit dir zu verbringen. Du machst uns zu sehr glücklichen Menschen.

 

Herzlichen Glückwunsch, du Süßer!

Heut gibt es besonderes Frühstück, mit Lachs, Ei, Banane, Käse....

...hmmm, wie lecker...

Oh super, ein lecker gefüllter Eiskong mit Honigschicht :-)

Was da wohl drin sein mag?

Prima, ein neues Dummy.

Ich bin sehr zufrieden mit meinen Geschenken :-)

Das macht Spaß...

Kuscheln mit Frauchen ist so fein...

Oh ja, bitte so weiter krabbeln...

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

 

 

 

25. April 2014

Wir wünschen allen Geschwistern von Balou und allen Besuchern unserer Seite ein schönes Osterfest, bei wirklich tollem Sonnenschein. Beste Voraussetzungen, um Ostereier zu suchen :-)

Frauchen bekommt zu Ostern auch Küsschen...

Der Osterhase soll hier irgendwas versteckt haben...

...wenn ich nur wueßte, wonach ich suchen soll....

...juchhuuu, eim Eiskong...

...erstmal in Sicherheit bringen...

...ha, den laß ich mir jetzt schmecken...

...lecker...

Danke, lieber Osterhase :-)

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

23. Februar 2014

Heute haben wir den ersten Ausflug des Jahres gemacht. Wir waren am Müggelsee spazieren. Es war zwar kalt, aber es war trotzdem schön, in der Natur zu toben.

...hinauf...so ein riesiger Berg Rindenmulch...

...und wie der duftet...

Na gut, ich sitz auch mal :-)

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

07. Januar 2014

Hallo Leute, hattet ihr einen guten Jahreswechsel?

Unserer war tierisch gut, wie immer. Mein Neujahrsanbaden in der Ostsee ist ja immer wieder ein Highlight, wobei ich im Gegensatz zu den traditionellen Zweibeinern ja nur alle 4 Pfötchen rein halte. Man muss es ja nicht übertreiben :-) Dafür hab ich den Strand unsicher gemacht, während meine Zweibeiner mit Glühwein den Sonnenuntergang genossen haben.

 

rumtollen am einsamen Strand

Na Herrchen, wer bekommt das Dummy?

Hm, lecker, Glühwein :-)

...das Meer beobachten...

Abenddämmerung

Toben im Sonnenuntergang

Ein wunderschöner erster Neujahrstag

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

31. Dezember 2013 / 01. Januar 2014

 

 Man muss lernen zu verstehen, dass andere Anderes anders sehen.

 

Wir wünschen allen Besuchern unserer Seite ein gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr!

 

 

 

27. Dezember 2013

Hallo Leute, hattet ihr ein tolles Weihnachtsfest? Meines war dieses Mal besonders schön. So ruhig und entspannt, war es schon lang nicht mehr. Wir haben gesungen, gelacht, gekocht und es gab natürlich jede Menge Geschenke. Abends sind wir noch zu meiner Freundin Nessy und ihrer Familie gegangen. Dort war es auch ganz toll. Zum Abschluss haben wir noch einen langen Spaziergang durch die klare Abendluft gemacht. Dann bin ich ganz schnell eingeschlafen.

Geschenke auspacken

Aber jetzt zerreiß ich's

Mein neues Kuschelkissen

Liegt sich ausgezeichnet :-)

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

24. Dezember 2013

Wir wünschen allen ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest und wunderbare und entspannte Feiertage.

 

 

06. Dezember 2013

Heute ist Nikolaus und ich war schon ganz aufgeregt. Irgendwas lag in der Luft. Frauchen und Herrchen meinten plötzlich, ich solle mal suchen, der Nikolaus wäre da gewesen. Na die Zwei sind gut, wenn ich nur wüßte, wonach ich suchen soll? Jedenfalls bin ich dann doch ziemlich schnell fündig geworden, dank meines feinen Näschens und da stand hinterm Sofa eine Tüte, aus der es duftete. Das musst wohl für mich sein. Schnell die Tüte genommen und auf mein Plätzchen getragen. Und, was für eine Freude, oh, lecker, der Nikolaus hat meine Lieblingskekse gebacken :-)) Die hab ich mir gleich schmecken lassen, ist doch klar!

 

Wonach soll ich nur suchen?

Diese Tüte scheint für mich zu sein...

Ohhh, wie lecker, Lachskekse!

Hmmm....

Woher der Nikolaus das wohl gewußt hat?

Das war prima.

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

03. Dezember 2013

Am Wochenende waren wir in Bad Schandau und auf der Festung Königstein. Dort gibt es ja Unmengen zu entdecken, sag ich Euch. Die Festungsanlage ist riesig und an jeder Ecke gibt es was Tolles zu beschnuppern. Dann war dort noch ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt. Ich sag Euch, viel besser, als was ich sonst so kenne. Zu meiner Freude und zu Frauchens Ärgernis lagen auch hier und da ein paar leckere Krümel auf der Erde. Na, was so ein armer ausgehungerter Labbi ist, der kann eben nicht anders. :-)

Die Fotos könnt Ihr in  Urlaube und Ausflüge ansehen. 

 

 

 

30. Oktober 2013

Hallo Leute, wir waren mit meinem Opi für ein paar Tage an der Ostsee. Es war richtig toll und wir hatten alle viel Spaß. Nur Frauchens Rolli ging kaputt und was Neues zu organisieren war ziemlich chaotisch. Zu guter Letzt gab es dann aber einen Ersatz und wir konnten doch noch etwas von der Umgebung erkunden. Mein Opi war dort nämlich als Kind gewesen und wollte sich gerne noch einmal die alten Plätze anschauen. Sogar das alte Ferienlager gab es noch. Das war die schönste Überraschung. Und ich habe das nun auch alles miterlebt :-)

Jippiii ich komme

ein kleiner Teufelsbraten

Frauchen, Opi und ich

Chees...

hier war der Fußballstrand

Kormorane

alte Villen

...bin sooo müde...

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

23. September 2013

Nun war es endlich soweit. Wir hatten einen tollen Urlaub mit dem Wohnmobil. Es war alles furchtbar aufregend, da ich ja noch nie in so einem Wagen gefahren bin. Zu Anfang wusste ich nicht so recht, wo ich nun am bequemsten liegen kann. Aber dann hab ich in vollen Zügen genossen. Jeden Tag was neues Tolles erleben, nie zwei Mal am gleichen Grashalm schnuppern, und bis zum Schlafengehen immer draußen. Was will mein Hundeherz noch mehr.

Die ersten zwei Tage habe ich meine beiden Onkels Paddy und Gandalf besucht. Nach dem ersten beschnuppern stand schnell fest, das muss Familie sein und wir mochten uns auf Anhieb sehr. Auch die Zweibeiner mochten sich und hatten sich mächtig viel zu erzählen. Wir haben einen tollen Spaziergang in die Heide gemacht. Überall kleine Seen und alles blühte in lila. So was hatte ich auch noch nicht gesehen. Voller Tatendrang entdeckte ich zusammen mit Gandalf die schöne Umgebung. Paddy musste leider zu Hause bleiben, weil er krank ist.

Hier ein kleiner Eindruck, die restlichen Fotos könnt Ihr in Urlaube und Ausflüge ansehen.

 

Heidespaziergang mit Eva und Gandalf

Paddy und Gandalf

Wir in der schönen Heide

Gandalf und Balouchen

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

Dann habe ich die Nordsee kennen gelernt. Wir waren in St. Peter Ording. Dort hat es uns allen super gut gefallen. Endlos weite Dünenlandschaften, dazwischen Wald und Felder. Unser Stellplatz war auch echt prima, direkt am Wald gelegen. Viele liebe Hundekumpels und wirklich nette Zweibeiner.

Am letzten Tag waren wir noch in einem Haus- und Wildtierpark und ich habe zum ersten Mal Robben gesehen. Die sahen schon sehr ulkig aus, so ohne Ohren. Wie hören die denn da was? Eine Robbe hat mich ganz lange angestarrt, na der habe ich dann aber Bescheid gegeben. Ein kurzer Wuff und alle Robben tauchten ab. Na, wo gibt's denn so was? Zum Glück war dann aber Fütterung und sie kamen alle wieder. Dann waren da noch Alpakas, Esel, Emus, Pfaue, Enten und Gänse frei laufend am Wegesrand. Das war auch sehr lustig. Sonst komme ich ja nicht so dicht ran, aber hier gab es kaum Gehege. Ein Alpaka war besonders frech und kam uns immer hinterher. Frauchen hat es dann gekrabbelt und wir konnten weiter. Auch ein Eselchen hat sich mit einem Stück Apfel anlocken lassen und an mir geschnuppert.

Auf der Rücktour waren wir noch am Schaalsee und ich musste diesen auch noch einweihen. Dann ging es nach Hause.

 

 

 

01. August 2013

Ein tolles WE liegt hinter uns. Wir waren am Meer und waren ganz erstaunt, dass wir Südseefeeling hatten.

Am Seenothafen wurde so viel Sand angespült, das dort keine Schiffe mehr liegen können. Und so hatten wir das Glück, dieses tolle Naturschauspiel zu erleben. Endlose, weiße Strände und türkisblaues Wasser. Ich konnte meilenweit durchs Wasser springen, mich mit meinem Dummy amüsieren und in der Sonne dösen. Das ist meine Welt, hier gefällt es mir am besten.

Südsee am Ostseestrand

Juchhuu, hinein ins Vergnügen

Endloses, türkisblaues Meer

Schläfchen in der Sonne

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

18. Juni 2013

Der erste Urlaub des Jahres liegt nun hinter uns. Wir waren auf Rügen und es war sooo schön. Nur Natur und Einsamkeit, genau so soll es sein, damit ich überall ungestört am Strand rumflitzen kann. Diesmal gab es sogar Berge und das Meer war nur einen Labbi-Sprung entfernt. Das Wetter war genau nach meinem Geschmack, viel Sonne und immer eine kühle Briese um die Ohren. Wir haben sehr viel von der Umgebung erkundet und faul am Strand in der Sonne gelegen. Am Hundestrand hab ich auch gleich Freundschaften geschlossen und wir sind rumgetobt oder haben den Strand bewacht, damit auch nix passiert.

Die Fotos wie immer unter  Urlaube und Ausflüge.

 

 

 

24.Mai 2013

Liebes Louchen, zu Deinem heutigen 7. Geburtstag wünschen wir Dir alles, alles Glück dieser Welt, ganz, ganz viel Gesundheit und alle Erfüllung Deiner Träume!

Du bist unser allergrößter Schatz, machst uns mit Deinem lustigen Wesen und Deiner einfühlsamen Art zu den glücklichsten Menschen dieser Welt und bringst jeden Tag und jede Minute Freude in unser Leben. Danke, dass es Dich gibt!

Trotz des schlechten Wetters machen wir uns heute einen tollen Tag, lass Dir Deine selbst gebackenen Kekse schmecken und wir freuen uns schon sehr auf unsere Reise mit Dir!

 

 

 

05. Mai 2013

Heute waren wir im Schlaubetal. Das war echt super dort. Es gab viele Tiere zu sehen, tolle Picknicks in wunderschöner Natur und wir haben den Tag richtig doll genossen. Endlich wieder baden gehen und durch Wälder und Bäche springen, hat riesigen Spaß gemacht.

In der Galerie unter Ausflügen könnt Ihr Euch selbst überzeugen.

 

 

 

10. April 2013

Frohe Ostern, lustige Eiersuche und einen fleißigen Osterhasen wünschen wir allen Hundefreunden und Ihren Zweibeinern.

Über meinen Osterhasen kann ich mich nicht beklagen, er hat mein Geschenk supi versteckt, ich hab es sofort gefunden! Der Osterhase ist auch nicht mehr das, was er mal war :-)

 

ich hab es...

...was da wohl drin ist?

Eins, Zwei, Drei, meins!

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

10. Januar 2013

Wir wünschen allen Lesern unser Seite ein glückliches, zufriedenes und vor allem gesundes neues Jahr!

 

Hallo Leute, zum Jahreswechsel waren wir an meiner geliebten Ostsee. Ich kann Euch sagen, es war herrlich. Endlich wieder durch den Wald toben, bei Frauchen und Herrchen Wurstzipfel ergaunern und den endlosen Strand ganz für uns allein. Es war einfach herrlich.

 

Ein Festtagsmahl für mich?

Darßer Wald

Juchuuu...

Ein ganzer Strand nur für mich allein :-)

Wo bleibt denn mein Glühwein?

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

 

01. Januar 2013

 

Es ist besser, unvollkommene Entscheidungen durchzuführen, als ständig nach vollkommenen Entscheidungen zu suchen, die es niemals geben wird.

Charles de Gaulle

 

 

 

 

28. Dezember 2012

 

Hallo Leute, ich hoffe, Ihr habt die  Feiertage samt Schlemmereien gut überstanden und hattet einen fleißigen Weihnachtsmann. Also, ich hab mich ja riesig über mein neues Geschenk gefreut. Ein neues Spiel gab es und Leckere Naschereien und erst die vielen Tüten und Päckchen, in die ich überall meine Nase rein gesteckt habe, sehr zum Leidwesen von Frauchen und Herrchen. Aber wenn es doch sooo lecker geduftet hat, wer kann denn da schon widerstehen :-)

 

Hmmm, was davon wohl alles für mich ist?

Ohhh, hier riechts aber lecker nach Schokoladenweihnachtsmann...

Man oh man, ist das aber schwer...

...erstmal hinlegen...

...was da wohl drin sein mag?

Ohhh, ein neues Brettspiel, oh wie ich mich freue!

Ich bin so glücklich!

Spielen wir ne Runde?

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

24. Dezember 2012

 

 

Wann fängt Weihnachten an?

Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt,

wenn der Starke die Kraft des Schwachen liebt,

wenn der Habewas mit dem Habenichts teilt,

wenn der Laute bei dem Stummen verweilt

und begreift, was der Stumme ihm sagen will,

wenn das Leise laut wird und das Laute still,

wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos,

das scheinbar Unwichtige wichtig und groß,

wenn mitten im Dunkel ein winziges Licht

Geborgenheit, helles Leben verspricht,

und Du zögerst nicht, sondern Du gehst

so wie Du bist, darauf zu,

dann, ja dann fängt Weihnachten an.

(Rolf Krenzer)

 

 

23. Dezember 2012

Wir wünschen allen Besuchern unserer Seite, Ihren Familien und Freunden einen schönen und ruhigen 4. Advent sowie morgen ein wunderschönes Weihnachtsfest, einen fleißigen Weihnachtsmann, duftende Leckereien und entspannte Feiertage!

 

 

06. Dezember 2012

Juchuuu, heute ist Nikolaus-Tag.

Heute morgen war alles ganz geheimnisvoll und Frauchen und Herrchen haben gesagt, ich solle suchen gehen. Ich wußte ja eigentlich gar nicht, was ich suchen soll, aber dann bin ich doch fündig geworden. In Frauchens Gummistiefel war etwas Tolles für mich drin - mein Simba! Ich hab mich riesig gefreut. Aber seht selbst.

 

Was soll ich nur suchen?

Vielleicht hier?

Nein, hier ist was!

Oh, ein neues Kuscheltier...

Schaut mal, was ich gefunden habe!

Ist der prima!

Mein neuer Simba! Danke lieber Nikolaus!

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

25. September  2012

Hallo Leute, zwischenzeitlich war wieder einen Menge Alltagsstress und umso erfreuter war ich, als wir einen super Ausflug an die Oder gemacht haben. Frauchen, Herrchen und Opi, Fahrräder und Rolli und unendliche Oderwiesen boten viel Spaß. Das Wetter war toll und die Abkühlung in der Oder hat mir sehr gut gefallen. Herrchen warf mir auch meine Dummys und dann haben wir eines nicht mehr wiedergefunden. Wir sind die Wiese auf- und abgelaufen und haben überall gesucht. Ich war schon ganz schön traurig. Aber dann habe ich es dann doch gefunden, (na was ein echter Labbi ist :-)) und die Freude war groß!

 

Och, Wasser, da muss ich rein :-)

Prima hier!

Tolle Wiesen gibt es hier an der Oder...

...und wie das hier überall duftet...

Endlich hab ich mein Dummy wiedergefunden :-)

Einen alten Kahn haben wir auch entdeckt :-)

Die Oder

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

01. September  2012

Heute hat mich meine Freundin Ruby besucht. Sie ist sooo süß und wir haben uns ganz wunderbar amüsiert. Unsere Zweibeiner auch :-) Die Kleine hat noch einen Elan und hat mir erstmal gezeigt, wo die Harke hängt! Beim Zerren um mein Kuscheltier hat sie nicht ein Mal geschwächelt :-)

Es war ein prima Abend, ich hoffe, sie kommt bald wieder, denn ich hab sie richtig gern!

 

Na meine Süße...

Ein Herz und eine Seele :-)

Willst Du wohl das Kuscheltier hergeben...

Muss man immer erst Mal die Zähne zeigen!

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

23. August  2012

Endlich war es wieder soweit. Der Sommer ist nun doch noch Mal zurückgekommen und wir waren ein Wochenende an der Ostsee. Und diesmal gab es Sonne, Strand und Meer satt! Es war einfach herrlich und Frauchen hat fleißig Fotos gemacht. Ich habe auch extra Stunteinlagen eingelegt, damit auch richtig Action war! Aber seht selbst. 

In der Galerie unter Urlaube/Ausflüge könnt Ihr die Fotos dazu ansehen.

 

30. Juli  2012

Nun waren wir im Sommerurlaub. Zum ersten Mal war kein Badewetter. Obwohl, für mich ja schon, aber Frauchen hat keinen Fuß ins Wasser gesetzt. Herrchen war aber mit mir ein paar Mal in den Fluten.

Wir haben aber trotzdem sehr viel unternommen und die Sonne hat sich trotzdem oft sehen lassen. Wir haben die ganze Boddenseite erkundet und herrliche Landschaften und viele Tiere gesehen.

Es waren herrliche Tage und wir haben viel erlebt. Leider ist die Zeit schon wieder um. Aber wer weiß, vielleicht fahren wir ja bald wieder, sobald das Wetter schön ist.

Die Fotos vom Urlaub findet Ihr wie immer in der Galerie unter Urlaube/Ausflüge.

 

 

15. Juni  2012

Am Wochenende waren wir in Warnemünde. Dort gab es wieder das traditionelle Matjesfest. Mein Opi war auch mit von der Partie. Außerdem war auch noch Fußball-EM und ich durfte natürlich kein Spiel verpassen.

Außer Matjes gab es noch ein Kugel Eis von meinem Opi für mich und ganz viele schöne Spaziergänge durch die Natur.

 

 

Kleine Ente auf der Suche nach Essen

Jetzt sind es schon Zwei :-)

Hmm, Opis Eis schmeckt sehr prima!

Steife Briese hier am Hafen...

Was ein richtiger Fan ist...

Wann gibts denn meinen Matjes?

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

05. Juni  2012

Gestern konnte ich nicht widerstehen und musste ein paar Frühlingsimpressionen einfangen. Dabei sind diese wunderschönen Fotos von Balou bei uns im Garten entstanden.

 

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

30. Mai  2012

Einen Tag nach meinem Geburtstag sind wir über Pfingsten zur Ostsee gefahren. Herrlich, war das schön. Das Wetter war ja immer noch so warm. An der Ostsee wehte dann eine frische Brise und es war genau richtig um lange Waldspaziergänge zu machen, Fisch und Eis zu genießen und natürlich am Strand rumzutollen.

 

 

 

Die coolen Surferketten gabs vor einem Laden. Natürlich wollte ich auch eine :-)

Strand

Sonnenbad am Strand

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

24. Mai  2012

Happy Birthday, liebes Balouchen, zu Deinem 6. Geburtstag! Wir wünschen Dir alles, alles Liebe zu Deinem Ehrentag und sagen Danke, dass Du jeden Tag mit Deinem Witz und Charme einfach wunderbar machst!

Hallo Leute, das war ja eine Überraschung heute früh! Es gab ganz viele Geschenke, die ich im Garten auspacken durfte und Naschereien und nach dem Frühstück kam auch noch mein Opi und wir fuhren zum See, wo ich gleich mein neues Spielzeug testen konnte. Das war ein Spaß!

Ich hoffe, all meine Geschwister hatten heute auch einen schönen Tag und wurden genau so toll verwöhnt, wie ich!

Auch wir wünschen Balouchens Geschwistern alles Gute zu ihrem Ehrentag und viele weitere schöne Jahre in ihren Familien!

 

Mein neues Bettchen und andere Geschenke

Was da wohl drin ist?

Das neue Bett scheint sehr bequem zu sein

Hinein in die Fluten!

Mein neues Wasserspielzeug

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

20. Mai  2012

Wir waren heute in Plau am See. Das Wetter war ja mächtig heiß und gibt es da Schöneres, als an einen tollen See zu fahren. Ich gebe ja zu, ich habe meine Menschen ein klitzekleines Bisschen in diese Richtung gestubst, denn ich habe schon die ganzen Tage einen auf schlappen Hund gemacht - bei der Hitze! Und es hat prima funktioniert :-)

Der See dort ist echt toll, die Umgebung noch viel schöner. Alles, was ein Hundeherz begehrt. Sogar einen eigenen Hundestrand gab es dort, den wir ganz für uns alleine hatten. Auch ein Schwanenpaar mit seinen Jungen haben wir gesehen, die haben am Hafen auf Futter gewartet. Aber als ich vorbei geschlendert kam, was hat der Schwanenpapa sich aufgeregt! Na, wahrscheinlich wollte er sein Futter nicht mit mir teilen. Aber von so einem Giftzwerg hätte ich ja nichts gewollt. Frauchen meinte ja, er hat Angst um sein Junges. Aber Frauchen, als ob ich kleine Schwanenbabys vernasche!

Mit Herrchen am Hafen

Blick auf den See

Hmm, hier schnupperts gut...

Hundebadestrand für mich alleine :-)

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

 

06. Mai  2012

Heute war zum ersten Mal seit Langem wunderbares und warmes Wetter. Frauchen und Herrchen haben mit mir einen Ausflug nach Buckow gemacht. Das war wirklich toll dort. Wir haben ein schönes Picknick am See gemacht, ich durfte nach Herzenslust baden und toben und zum Abschluss gab es noch ein kleines Kneippbad mit Herrchen im Fluss. Das war ein Spaß! Aber seht selbst in den Bildern.

Oh, ist das schön hier...

Schnell, ich muss mein Dummy holen :-)

Kuckkuck, sieht mich einer?

Mit Herrchen im Kneippbad - was für ein Spaß

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

08. April  2012

Juchuuu, heut ist der Osterhase bei mir gewesen. Frauchen und Herrchen haben mich in den Garten gerufen und mir erzählt, das heute früh, als ich noch geschlafen habe, der Osterhase etwas Schönes für mich versteckt habe. Ich weiß zwar bis heute nicht, wie dieser Hase unbemerkt an mir vorbeigekommen ist, aber darüber kann ich mir später noch Gedanken machen.

Nach einigem Suchen bin ich dann auch tatsächlich fündig geworden und habe ein kleines, aber schweres und sehr gut duftendes Päckchen gefunden. Meine Freude war riesengroß, als das Papier endlich runter war und ein wunderbarer Knochen zum Vorschein kam. Hmmmm, der hat geschmeckt! Wenn dieser komische Hase immer so was vorbeibringt, lass ich ihn sogar persönlich zu mir rein! :-)

 

Och, endlich habe ich es gefunden....

Geschenke auspacken ist immer toll, es schnuppert auch sehr lecker...

Hmmm, ich glaub ein Knochen :-)

Hui, ich freu mich so...

 

Ach, das duftet so prima...

...und schmeckt noch viel besser! Danke lieber Osterhase!

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

04. März  2012

Heute war ein aufregender Tag. Endlich habe ich Klausi und seine Familie kennengelernt. Unsere Frauchens kennen sich durch meine Tierarztpraxis. Ja, wir haben beide den gleichen Tierarzt.

Schon lange hatten wir uns vorgenommen, dass wir uns kennen lernen. Und heute war es endlich so weit. Wir trafen uns am Summter See, bei herrlichstem Frühlingswetter. Wasser und Wald, genau das Richtige für zwei Retriever.

Klausi musste leider etwas vorsichtig sein, er durfte nicht so toben, da er einen Kreuzbandanriss hat und kurz vor seiner OP steht, der Arme. Aber ich bin ja ein ruhiger Geselle und deshalb war Klausis Frauchen auch ganz beruhigt. Nur als ich den See sah, konnte ich mich nicht beherrschen und flitzte los, hinein in die noch recht kühlen Fluten. Ach, war das Herrlich. Ansonsten haben wir eine Menge Gerüche verfolgt und uns gefreut, über den schönen Ausflug.

Auch die Zweibeiner verstanden sich gut, so dass ein erneutes Treffen bald sein soll. Aber erst Mal drücken wir Dir, lieber Klausi die Daumen, dass Du Deine OP gut überstehst und auch die schrecklich lange Zeit an der Leine danach!

Fotos von meinem Kumpel Klausi findet Ihr in der Galerie unter Freunde.

 

 

 

 

 

01. Januar 2012

Wir wünschen allen Lesern unserer Seite ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neue Jahr!

"Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert!"

Oscar Wilde

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

27. Dezember 2011

Nun ist das Weihnachtsfest schon wieder vorbei und vom vielen Schlemmen und Geschenke auspacken, bin ich ganz schön müde!

Ich hoffe, dass all meine lieben Hundekumpels auch so schöne Festtage mit ihrem Rudel verlebt haben und nun auch dick und rund auf das Ende des Jahres warten. Lasst es Euch bis dahin gut gehen und versucht das schreckliche Wetter einfach zu ignorieren. Faul auf der Couch lümmeln und mit Frauchen und Herrchen alte Filme gucken ist sowieso das allerbeste, in diesen Tagen.

 

 

 

25. Dezember 2011

Ich wollte Euch nur kurz ein paar Fotos zeigen, vom Geschenke auspacken gestern :-)

 

Hmmm, der Apfel schmeckt prima :-)

Oh, ein Geschenk für mich...

Die Verpackung ist aber störrisch, aber gleich hab ich Dich :-)

Meine neue Frisbee-Scheibe!

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

24. Dezember 2011

Heute ist Weihnachten und heute ist einer der schönsten Tage im Jahr. Nicht nur, dass es Geschenke gibt, nein, auch ein Festmenü kommt in meinen Napf. Denn Frauchen und Herrchen braten einen sehr leckeren Vogel, genannt Gänsebraten und davon bekomme ich immer die tollen Innereien und den Hals zum Knabbern und noch ein wenig Fleisch. Hmm, das ist immer so köstlich.

Ich hoffe für all meine Hundekumpels, dass auch Ihr einen leckeren Festtagsschmaus habt und Euch Eure Geschenke gefallen. Jedenfalls wünsche ich Euch einen ganz tollen Tag mit Euren Familien!

 

 

 

 

 

28. August 2011

Der Sommer liegt in seinen letzten Zügen und die vielen Spinnweben lassen den Altweibersommer schon erahnen. Nun ist der Herbst nicht mehr fern.

Meine Sommerferien waren ganz fantastisch, wir haben sehr viel erlebt, nette Hunde und Menschen kennengelernt und das wenige schöne Wetter sehr gut genutzt.

Ich war auf dem Darss, auf Rügen, in Ückermünde am Haff, in Brodowin und an heimischen Seen und Wäldern.

Am Strand habe ich meinen Namensvetter Balu getroffen, ein brauner Labbi-Mix. Wir haben einen Menge getobt und den Strand unsicher gemacht. Das war wirklich Klasse. Auf Rügen haben wir uns die Kreidefelsen angesehen. Das war total beeindruckend. Nach dem vielen Regem im letzten Monat sind sie ja nun schon wieder abgerutscht. Gut, dass wir vorher da waren.

In meiner Eigenschaft als Assistenzhund durfte ich mit in die Ausstellung am Königstuhl. Da hätte man die Prüfung für Assistenzhunde ablegen sollen. So viele verschiedene Untergründe, Mäuse in den Wänden, Geräusche, Fahrstühle rauf und runter, und ein komplett verspiegelter Raum (auch der Fußboden), in dem es wie bei echtem Gewitter gedonnert und geblitzt hat! Das war prüfungswürdig.

Mein neuer Hundeanhänger kam auch oft zum Einsatz. Nachdem ich zu Hause so viel geübt hatte, ging es dort sehr gut. Aber bei der Hitze kilometerweit über den Deich - nee, nicht mit mir! Da war mein Wagen doch viel gemütlicher. Rausgucken konnte ich auch und ich war sehr erfreut, dass viele Hundekumpel auch in solchen Wagen fuhren. Na, welcher Luxus. Herrchen musste Treten, bei der Hitze :-)

Am letzten Tag gab es mächtige Aufregung am Strand. Eine große Ringelnatter kam aus dem Wald die Dünen runter und hatte eine arme Kröte in ihren Fängen. Zum Glück konnten wir die Kröte retten und die Natter ist wieder von Dannen gezogen. Die Kröte war ganz geschafft, aber glücklich, nicht als Mittagessen geendet zu sein.

In Brodowin habe ich einem echten kleinen Kälbchen ein Küsschen gegeben. Frauchen hat es sogar gestreichelt. Das Kälbchen war so klein, dass es noch keine Zähne hatte. Es wollte immer an Frauchen´s Jacke nuckeln. Das war so niedlich, hätte auch gut zu uns in den Garten gepaßt. Frauchen meinte nur, es würde viel, viel größer werden und dann wäre es nicht mehr so niedlich und würde sicher nicht mehr mit mir spielen wollen. Na ja, hätt ja sein können.

 

So, die vielen neuen Fotos vom Urlaub könnt Ihr wie immer in der Galerie unter Urlaube und Ausflüge ansehen.

 

 

25. Mai 2011

Gestern war mein 5. Geburtstag. Frauchen und Herrchen hatten diesmal ein riesengroßes Geschenk. Einen Fahrrad- bzw. Rollianhänger für mich, damit ich wieder längere Touren schaffe. Denn in letzter Zeit geht mir immer die Puste aus und ich schaffe dann nicht mehr so viel zu "Pfötchen". Der Anhänger ist wirklich prima und nun lerne ich darin ruhig und entspannt zu liegen, was mir aber richtig Freude macht, denn das Teil ist auch als Hundehütte echt cool :-)

Außerdem kam meine Freundin Emmi zu Besuch. Wir waren am See schwimmen und haben zu Hause gespielt. Von Emmi habe ich eine knuffige Quitsch-Giraffe und ein Schweineohr bekommen. Das war wirklich ein toller Tag. 

Wir gratulieren auch allen Geschwistern von Balou zu ihrem 5. Geburtstag, wünschen Ihnen alles erdenklich Gute und weiterhin schöne Zeiten mit ihren Familien!

 

Meinst Du nicht, der Ball ist zu groß für Dich?

Nein, guck doch, ich bin größer!

Ob wir auch was vom Kuchen bekommen?

Auch nicht, wenn wir so schön lächeln?

Na gut, dann machen wir eben Pause...

Oh, ein Geschenk, was da wohl drin ist?

Meine neue Giraffe :-)

Ich bin sooo müde....

Mein toller Anhänger :-)

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

20. Mai 2011

Vergangenes Wochenende waren wir für einige Tage an der Ostsee. Es war herrlich, endlich wieder im Meer schwimmen und sich am Strand aalen. Die Strände waren um die Jahreszeit noch total leer und so konnte ich mich genüsslich ausbreiten und meiner Funktion als Bademeister nachkommen. Das mache ich nämlich am liebsten. Alles im Auge behalten, falls mal was los ist, bin ich als Erster zur Stelle :-)

Die Fotos sind in der Galerie unter Urlaube zu finden. Viel Spaß beim stöbern. Euer Louchen

 

 

 

24. April 2011

Hallo Leute, heute früh haben mich Frauchen und Herrchen geweckt und mir erzählt, dass der Osterhase angeblich auf mich wartet. Ich bin gleich in den Garten gegangen, aber vom Osterhasen weit und breit nichts zu sehen. Aber dann fuhren wir ein ganz schön langes Stück zum Tollensesee. Mein Opi war auch mit dabei. Dort wurden dann Fahrräder und Rolli ausgeladen und los ging die lustige Tour bei schönstem Sonnenwetter. Irgendwann sollte ich mich dann auf die Suche nach meinem Ostergeschenk machen und wurde auch schnell fündig. Außerdem machten wir noch Rast auf einem Osterfest und ich durfte die Wurstzipfel probieren. Das war mal wieder ein Ausflug nach meinem Geschmack.

Die Fotos dazu könnt ihr in der Galerie unter Urlaube/Ausflüge anschauen.

Bis bald, Euer Balou

 

 

6. April 2011

Heute haben wir einen total schönen Ausflug an den Madlitzer See gemacht. Das Wetter war schon richtig warm, die Sonne strahlte vom Himmel und ich war so glücklich, endlich richtig die Badesaison zu eröffnen. Es gab eine Menge zu entdecken und zu beschnüffeln, viele Spiele und auch hier stand wieder so ein toller Würstchenbaum. Aber schaut doch selbst nach, wie viel Spaß wir alle hatten. In der Fotogalerie unter Ausflügen findet Ihr die schönsten Schnappschüsse.

 

 

 

19. März 2011

Endlich ist das Wetter besser und der lange, kalte Winter verabschiedet sich ganz langsam. Wir freuen uns auf den kommenden Frühling, die ersten Frühjahrsblüher recken schon eifrig ihre Köpfe aus der Erde.

Deshalb haben wir den vergangenen Sonntag für einen ausgedehnten Vorfrühlingsausflug in den Eberswalder Zoo genutzt. Balouchen war sehr vergnügt, über die vielen interessanten und possierlichen Tiere. Mit einem weißen Barockesel wollte er gleich Freundschaft schließen, die Erdmännchen und er wollten sich am liebsten seine Leckerlies teilen und die Löwin fand unseren Balou so interessant, dass sie uns immer um das Gehege herum folgte. Auch die anderen Raubkatzen waren für Louchen sehr interessant und er reckte das Köpfchen, soweit er konnte, um ihnen nachzuschauen.

Danach gab es noch einen schönen Waldspaziergang, mit Dummyspielen und ein Picknick. 

Die restlichen Fotos könnt Ihr in der Galerie unter Ausflüge sehen.

 

Der Holztiger ist mir lieber, als der "Echte"

Na Du, wie heißt Du denn? Lass Dich mal beschnuppern!

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

22. Januar 2011

Ab heute haben wir ein neues Layout unserer Seite. Es wird sich im Laufe der kommenden Wochen immer noch etwas verändern.

 

 

09. Januar 2011

Heut wollte ich Euch von unserer tollen Silvesterreise an die Ostsee erzählen. Leute, ich sag Euch, das war vielleicht der Wahnsinn! Ich hab gedacht, ich kann ein wenig durchs Wasser laufen, statt dessen sah es am Strand aus, wie in der Arktis. 2 Meter hohe Eiskanten und Eisschollen, soweit das Auge reicht. Man hat gedacht, gleich kommt Knut um die Ecke spaziert. Na gut, es war nicht Knut, dafür aber ne Menge Hundekumpels. Das traditionelle Neujahrsanbaden musste leider wegen der Gefährlichkeit ausfallen. Schade, sieht immer so lustig aus, wie alle in Badesachen und Mützen durch die Ostsee waten. Aber lecker Waffeln und Würstchen gab es trotzdem.

Diesmal waren wir im Hotel und ich durfte sogar Silvester mit zum Galadinner. Das war vielleicht herrlich. Für mich gab es auch viele Leckereien und nachdem wir am Strand das Neue Jahr mit Feuerwerk begrüßt hatten, hat mir der Chefkoch und Inhaber des Hotels sogar noch 3 gebratene Jakobsmuscheln gebracht. Hmmm, das war vielleicht lecker. Hier fahr ich wieder hin, na gut, Frauchen und Herrchen dürfen auch mit :-)

Ich habe Euch schöne Fotos mitgebracht, wie immer unter Galerie in Urlaube / Ausflüge anzusehen!

Euer Balou

 

 

05. Januar 2011

 

Um die Quelle des Glücks zu finden, muss man manchmal auch gegen den Strom schwimmen. (Zitat)

 

Wir wünschen allen Lesern ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!

 

 

 

 

 

 

 

29. Dezember 2010

Aufregende Tage liegen hinter uns. Es war ein schönes Weihnachtsfest. Da ich ja das ganze Jahr scheinbar sehr artig war, habe ich ein ganz tolles neues Spiel bekommen. Das ist ganz schön schwer. Aber ich schaffe es schon recht gut. Die anderen Spiele waren bisher immer so einfach. Hier muss man sehr überlegen. Es macht jedenfalls großen Spaß und ich kann gar nicht genug davon bekommen. Außerdem gab es in den letzten Tagen nur Leckereien und zwischen dem vielen Essen und Spielen bin ich auch ganz schön müde geworden. Aber seht selbst:

Oh, was ist das denn Tolles? Das muss ich gleich auspacken...

So ein cooles Spiel, wie geht das bloß auf?

Bin ich aber müde....

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

 

26. Dezember 2010

Wir wünschen allen Lesern unserer Seite ein ganz schönes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage, schöne Stunden, gutes Essen und einen fleißigen

Weihnachtsmann!

 

 

 

 

 

 

 

23. Dezember 2010

Balou wartet auf den Weihnachtsmann und wünscht Allen ganz viele Geschenke und Naschereien.

 

 

19. Dezember 2010

Wir wünschen Euch allen einen schönen 4. Advent und einen guten Endspurt bis zum großen Weihnachtstag.

Heute haben wir einen tollen Ausflug in den verschneiten Winterwald gemacht. Das war wirklich prima. Es gab heißen Tee für meine Menschen und Kekse für mich und Herrchen hat mit mir ohne Ende herumgetollt.

 

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

07 Dezember 2010

Hallo ihr lieben Pfotenkumpels, hattet Ihr auch so einen schönen Nikolaustag?

Also Frauchen hat mich ja früh auf die Suche geschickt und dann habe ich doch tatsächlich in ihrem Stiefel ein Geschenk gefunden. Das war natürlich spannend. Schnell ins Wohnzimmer rein und ausgepackt. Ich habe mich vielleicht gefreut, ein neonfarbenes Dummy. Das haben wir bei unserem Spaziergang auch gleich ausprobiert. Mit dem Dummy kann Frauchen auch viel weiter werfen :-)

Am Nachmittag gab es noch ein dickes Schweineohr.

Nikolaus könnte doch eigentlich jeden Tag sein :-)

 

Was da wohl drin ist?

Prima, ein neues Dummy...

Ha, ha, jetzt geb ich dich nicht wieder her...

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

04. Dezember 2010

Einen ruhigen und schönen 2. Advent sowie einen fleißigen Nikolaus wünscht Euch Eurer Balou!

 

 

 

 

03. Dezember 2010

Gestern war ich mal wieder mit meinem Kumpel George unterwegs. Wir sind durch den Schnee getobt und dann haben wir uns noch auf einen Hundeglühwein bei mir getroffen.  Das war ein sehr schöner Tag :-)

Hey George, was geht?

...noch Lust auf 'nen Glühwein?

Soviel frische Luft und Punsch machen aber hundemüde... :-)

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

28. November 2010

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage, unserer Familie und allen Freunden einen gemütlichen 1. Advent und eine schöne Vorweihnachtszeit!

 

 

 

26. November 2010

Heute war meine Freundin Emmi bei uns zu Besuch. Wir haben einen langen Spaziergang im ersten Schnee gemacht. Das war aufregend. Der erste Schnee im Jahr ist immer etwas ganz Besonderes. Überall schnuppert es und Frauchen fragt sich immer, was da eigentlich so viel anders schnuppert, als sonst. Aber das wird nicht verraten :-)

Zu Hause haben wir dann auch noch gespielt und gemeinsam mein "Schlauchboot" belagert. Dann haben wir erschöpft aber glücklich geschlafen. Seht selbst!

Mal sehen, wie hoch sie den Keks noch hält....

Ahhh..., viel besser!

Keine Chance, wo der Keks ist, da sind auch wir!

Ich hab Dich lieb!

Erst Küsschen schenken und dann doch wieder spielen wollen - Frauen...!

Na gut, ich kann Dir ja doch nichts abschlagen...

Nun mal nicht so biestig meine Kleene!

...hab ich's ja doch bekommen :-)

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

08. November 2010

Letztens waren wir ein paar Tage am Scharmützelsee. Ach, war das herrlich! Wir hatten eine schöne Ferienwohnung. Wenn man auf der Terrasse stand, dann war der See zum Greifen nahe. Solch ein Badeparadies direkt vor der Tür, das war einfach spitze! Wir haben die wunderschöne, herbstbunte Landschaft genossen, die wärmenden Sonnenstrahlen und eine Menge Hundekumpels zum spielen.

Genau das Richtige, um dem Novemberblues zu entkommen. Leider regnet es ja nun schon seit Tagen und ich habe gar keine Lust mehr auf lange Spaziergänge. Frauchen hat sich aber viele tolle Spiele einfallen lassen, damit keine Langeweile aufkommt.

Ich wünsche Euch jedenfalls noch ein paar schöne Herbsttage und eine ruhige Vorweihnachtszeit.

Die Fotos vom Ausflug findet ihr wie immer unter Urlaube/Ausflüge.

Euer Balou

 

 

 

 

11. Oktober 2010

Hallo ihr Lieben, hier ist Euer Balou. Ich sage Euch, der Oktober bringt nicht nur tolles Raschellaub mit sich, sondern hatte für mich auch gleich eine Hals- und Kehlkopfentzündung parat. Keine Ahnung, an welcher Schnupperecke ich mir das geholt habe, war das erste Mal. Frauchen wusste erst auch gar nicht, dass meine merkwürdigen Würgegeräusche Husten darstellte und war total erstaunt. Dann hat sie aber schwups di wups beim TA angerufen und dort sind wir dann gleich hingefahren.

Ich sage Euch, ich bin ja wirklich immer gerne bei Tierarzt, laut der Meinung aller Schwestern und Ärzte bin ich wohl der einzige Hund, der mit einer riesigen Freude ins Arztzimmer rennt und sich erstmal knuddeln lässt. Aber wenn der Arzt mir so eine kleine grelle Lampe in mein Mäulchen hält, dass finde selbst ich dann echt doof. Was zu viel ist, ist zu viel. Wo kommen wir denn da hin! Na jedenfalls bekam ich ne Menge Pillen und die habe ich fleißig und artig geschluckt. Frauchen hat mir eine schicken Schal umgebunden, da brauch ich nur durchzuschlüpfen und den möchte ich jetzt nicht mehr ablegen. Der ist so was von kuschelig, sag ich euch.... den trage ich jetzt durch bis Sommer ist!!

 

mit so einer Grippe kann man es sich richtig kuschelig machen...ob Frauchen mir noch einen Tee kocht?

...diesen tollen Schmetterling konnte ich stundenlang in der warmen Sonne beobachten...

hach, das Leben ist so schön...

Ob ich den Schmetterling noch irgendwo finde?

Hier liegt es sich aber schön, die Steine sind von der Sonne ganz warm....

Prima, Frauchen versteckt mir meine Dummys...

...nun möchte ich aber mein Sonnenbad nehmen und vor mich hindösen...

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

 

 

 

19. September 2010

Nun ist endlich wieder Pilzzeit. Frauchen und Herrchen sind mit mir und einem riesigen Picknickkorb in die Schorfheide gefahren. Während die Zwei fleißig Pilze gefunden haben, habe ich wieder ganz tolle Würstchenbäume entdeckt! Das war toll, so was kann es von mir aus jeden Tag geben.

Schaut mal, hier gibt es wieder Würstchenbäume :-)

Ich guck mal, ob ich noch mehr finde...

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

12. September 2010

Letztens waren wir noch einmal das schöne Wetter an der Ostsee genießen. Wie Ihr seht: menschenleere Strände und ich nehme mein Sonnenbad in den Dünen - einfach herrlich! Schöner kann das Leben gar nicht sein!

Herrliche Strände...

...und ein wunderbares Plätzchen zum Sonnenbaden!

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

08. September 2010

Hallo Leute, vergangenen Sonntag hatten wir Besuch von Frauchen und Herrchens Freunden. Und ich habe mich besonders auf ihre kleine Tochter gefreut. Die Kleine hat mich mit ihrem Charme gleich eingewickelt und obwohl ich fast größer war, als sie, haben wir uns ganz wunderbar verstanden. Nur ihre Schokolade wollte sie mir einfach nicht geben :-)

 

Hey Balou, darf ich in deinem Schlauchboot sitzen?

Ja? Das ist ja prima....

Ich hab Dich sooo lieb!

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

31. August 2010

Heute waren wir beim Tierarzt. Eigentlich habe ich dort immer meine Freundin Chelli getroffen. Vor zwei Wochen haben wir Zwei uns noch über den Tresen Küsschen geschenkt.

Und dann haben wir die traurige Nachricht bekommen, dass meine Chelli vor 1,5 Wochen über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Frauchen und ich waren wirklich total betroffen, gerade erst ist Spiky diesen schweren Weg gegangen und nun auch Chelli. Sie hatte eben noch ihren 2. Geburtstag gefeiert. Die arme Maus wurde von 3 Erdwespen gestochen und da sie hoch allergisch reagiert, war dieser Weg am Ende unvermeidbar.

Chelli, ich, wir hoffen alle, dass es Dir dort hinter der Regenbogenbrücke besser geht und Du mit Spiky und all den anderen eine schöne Zeit hast, bis wir uns eines Tages alle wiedersehen! Wir werden Dich nie vergessen. Ich schenke Dir ein dickes Küsschen, Dein Balouchen

 

 

 

01. August 2010

Heute waren wir meinen Opi bei seiner Kur im Spreewald besuchen. Das war wirklich toll dort. Herrliche Seen und Flüsse und überall konnte ich baden gehen, weite Wiesen und schöne Waldwege. Am lustigsten waren zwei Ziegen, die haben vielleicht geguckt, als sie mich gesehen haben! Zum Schluss gab es noch leckeres Eis und dann war ich aber so was von müde! Zu hause bin ich sofort in mein Bettchen gefallen.

 

Hey, was geht Kumpel?

Nur weil ihr zu zweit seid, hab ich noch lange keine Angst vor Euch!

Opi, bekomme ich was von Deinem Eis ab?

Ich bin hundemüde!

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

11. Juli 2010

Hallo an alle Urlauber, wir sind seit gestern wieder zurück von der Ostsee. Ach, ich kann Euch sagen, das waren Ferien nach meinem Geschmack. Zum Einen hatte alle das Fußballfieber gepackt und dann war es ja das reinste Sahne-Wetter! Abends um 22.00 noch 30 Grad im Schatten, also so was hab ich ja noch nie erlebt. Wir haben eine Menge unternommen und waren jeden Tag am Meer baden. In der Sonne dösen, ein laues Lüftchen um die Nase, nette Hundekumpels und ab und an was Leckeres zum Naschen, was braucht man mehr...

Die Fotos hierzu könnt ihr unter der Galerie bei Urlaube/Ausflüge anschauen.

 

 

 

13. Juni 2010

Gleich geht's los, endlich das erste Deutschlandspiel! Ich bin schon ganz aufgeregt. Die Fahne weht, die Knabbereien stehen bereit und ich wünsche allen Pfotenkumpels eine tolle Weltmeisterschaft! Allen Futterspendern natürlich auch :-)

 

 

 

02. Juni 2010

Gestern ist etwas sehr Schlimmes passiert, etwas was uns tief betroffen und fassungslos gemacht hat. Balou's Freund Spiky ist viel zu früh nach kurzer, schwerer Krankheit über die Regenbogenbrücke gegangen.

Spiky hat sich durch eine Zecke im vergangenen Oktober mit Anaplasmose infiziert. Die Krankheit brach im März richtig aus. Im April konnte Spiky noch seinen 5. Geburtstag feiern, aber die Krankheit war zu übermächtig.

Wir alle trauern um Spiky und hoffen, dass es ihm hinter der Regenbogenbrücke gut geht und er mit all den anderen Tieren wieder ganz gesund über wunderschöne Wiesen toben kann, solange, bis wir uns eines Tages alle wiedersehen werden. Bis dahin werden wir Spiky immer in unserem Herzen tragen und uns an die schönen, lustigen und bewegenden Momente mit ihm erinnern.

Wer wie wir ebenso betroffen über den plötzlichen Tod von Spiky ist, kann in der Fotogalerie unter "Freunde" sowie unter "Urlaube und Ausflüge (Silvester 2008)" noch einmal die schönen Momente von Spiky und Balou miterleben.

 

 

Spiky - wir werden Dich nie vergessen

 

 

Wer mehr erfahren möchte, folgt diesem Link:     "Die Regenbogenbrücke"

 

 

 

24. Mai 2010

Liebe Geschwister, zu unser Aller 4. Geburtstag gratulieren Frauchen, Herrchen und ich Euch von ganzem Herzen! Ich hoffe, Ihr verlebt trotz des schlimmen Regenwetters einen besonders schönen Tag und lasst Euch richtig verwöhnen!

Wir haben das Wetter einfach ausgetrickst und gestern einen super tollen Ausflug nach Feldberg gemacht. Ich sage Euch, ein traumhaftes Fleckchen Erde ist das dort. Herrliche Seen, tolle Wälder, üppig blühende Wiesen und sogar Trimm-dich-Pfaden, auf denen man sich austoben kann. Natürlich gab es auch wieder super Picknicke, mit Bananenjoghurt, Schweineohr, Möhrchen und Gurke. Lauter Leckereien, um frisch gestärkt zu neuen Taten aufzubrechen. Kurzum: Alles, was das Labi-Herz begehrt!!!

Aber schaut selbst unter Urlaube /Ausflüge nach, dann wisst ihr, wovon ich spreche.

 

Ich möchte mich auch noch bei allen Gratulanten für die lieben Glückwünsche bedanken und hoffe, wir sehen uns ganz bald wieder.

 

 

09. Mai 2010

Nachdem Frauchen nun schon ewig lange krank ist, haben wir heute Herrchens Urlaub genutzt und einen Ausflug zum Liebnitzsee gemacht. Es war einfach nur schön. Wir Drei haben die Natur genossen und ich habe Dummys im Wald gesucht und aus dem Wasser geholt. Danach war ich aber ganz schön müde!

 

 

Schöner Ausblick hier...

Och, herrlich hier...

Unsere kleine Raubkatze...

...psst, bitte leise sein...

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 Januar 2010

Will das Glück nach seinem Sinn dir was Gutes schenken, sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken. Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:

Das, worum du dich bemühst, möge dir gelingen!

(Wilhelm Busch)

 

Alles Liebe zum Neuen Jahr, Gesundheit, Glück und Erfolg wünschen Euch Balou und seine Familie

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

25. Dezember 2009

Heilig Abend gestern war ja wirklich super. Nur das Warten auf den Weihnachtsmann fand ich nicht so toll. Frauchen hat gesagt, wenn ich brav meinen Mittagschlaf mache, dann ist die Zeit, bis er kommt nicht so lange. Hat auch wirklich geklappt. Mein Geschenk ist klasse und ich brauchte auch kein Gedicht aufsagen :-)

 

Warten auf den Weihnachtsmann...

Ohhh, ist das alles für mich?

Aufreißen, wie ein Westpaket :-)

Cool, ne Pokerbox wollte ich schon immer haben...

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

24. Dezember 2009

Wir wünschen allen Lesern, Freunden und unseren Familien ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest, einen fleißigen Weihnachtsmann, entspannte Stunden und ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2010!

 

 

23. Dezember 2009

Gestern Abend hatten wir schon einen super schönen vorweihnachtlichen Abend. Und ich muss Euch unbedingt noch im alten Jahr meine Freundin Pia vorstellen. Von ihr und ihrem Papa gibt es immer ganz tolle Leckereien, Spieleinheiten und natürlich schmusige Kuschelstunden. Aber schaut selbst:

 

Meine Freundin Pia und ich...

Wir wünschen allen ein frohes Fest und ganz viele Geschenke!

Juchee, hier gibts noch Winteräpfel, mit denen konnte ich herumtollen...

Kann ich vielleicht schon heute meinen bunten Teller bekommen?

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

16. November 2009

Gestern Abend hatte ich die Wohnung mal wieder ganz für mich allein. Während ich es mir gemütlich machte, waren Frauchen und Herrchen mal wieder bei Martin Rütter. Es scheint ein sehr toller Vortrag gewesen zu sein, denn die Zwei kamen allerbester Laune nach Hause und es gab für mich gleich ein paar Leckerlies. Frauchen hat sich auch wieder Fachlektüre besorgt und noch ein Autogramm und begeistert über ihre persönliche Fachsimpelei mit dem berühmten Herrn geschwärmt. Na, den möcht ich ja auch mal bald kennenlernen, sonst kann ich ja gar nicht mitreden.

Euer Balou

 

 

30. Oktober 2009

Hallo meine Lieben, hier bei uns gibt es nichts Neues. Leider. Es regnet und regnet und regnet....und dabei hatte ich mich schon so auf's Pilze suchen mit Frauchen und Herrchen gefreut. Aber das Pilzwetter ist im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen.

Meinem Frauchen geht es sehr schlecht, es gibt leider Komplikationen mit ihrer operierten Hand. Und deshalb können wir auch nichts unternehmen. Aber dafür spielen wir zu Hause tolle Sachen. Und ansonsten mache ich es mir auf meinem Sessel gemütlich und träume von tollem Wetter, Sonne, Strand und Meer.....

 

Gibt es was Wichtiges?

Na, dann kann ich ja weiter träumen....:-)

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

08. September 2009

Meine beiden Schwestern Emmi und Biene haben ihren ersten Wasserworkingtest bestanden und mit Bravour gemeistert! Herzliche Glückwünsche an Euch und Eure Zweibeiner, für diese tolle Leistung. Bin stolz auf Euch! Euer Brüderchen

 

Mein Frauchen hat sich doch glattweg beim Dummyspiel mit mir die Hand kompliziert gebrochen und wurde letzte Woche operiert.  Herrchen hat mich mit ins Krankenhaus genommen, damit Frauchen und ich uns mal wieder richtig knuddeln konnten. Das war eine Freude. Wir haben dann noch einen schönen Spaziergang im Park gemacht. Aber der Abschied war sooo schwer...  Nun haben wir unser Frauchen wieder bei uns, und ich kann ihr ganz viel helfen :-)

 

 

 

30. August 2009

Halli hallo, ich bin wieder aus der Sommerpause zurück und es haben sich eine Menge Neuigkeiten angesammelt. Deshalb lest bitte abwärts bis zum 01. Juni 2009. Dort beginnen die Neuigkeiten bis zum heutigen Tag!

 

 

05. August 2009

Heute hat Frauchen mit mir einen Ausflug zu meinem Bruder Bruno gemacht. Wir haben uns ja seit unserem Auszug bei unserer Züchterin nicht mehr gesehen. Um so mehr, haben wir uns gefreut, uns wieder zu sehen. Bruno hat einen irre tollen großen Garten und kleine Katzenfreunde. Die sind vielleicht niedlich. Die Zeit bei Bruno und seinem zweibeinigen Rudel verging wie im Fluge und ich durfte Aprikosen und ein tolles Kaninchenohr naschen. Na, das war natürlich ganz nach meinem Geschmack. Nur die kleine Katze wollte sich so gar nicht auf ein Fangespiel einlassen. Na ja, man kann nicht alles haben.

Wenn das Kätzchen nicht Fange spielen will...

dann mache ich es mir eben mit Brunos Ast gemütlich :-)

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

Die Fotos von Bruno und mir könnt ihr in der Galerie unter Geschwister sehen!

 

 

20. Juli 2009

Hallo ihr fleißigen Leser. Ich habe vielleicht ein cooles Wochenende hinter mir. Wir sind mit dem ICE nach Wolfsburg in die Autostadt gefahren. Das war ja aufregend. Frauchen musste mit einem coolen Hublift in den Zug rein- und auch wieder rausgefahren werden. Und weil ich natürlich auch mal mit so einem Hublift fahren wollte, durfte ich mich mit Herrchen auch reinchauffieren lassen. Das war toll. Das Zugabteil war auch ganz prima, ich hab mich nach der ersten Aufregung erstmal schlafen gelegt.

Das Hotel dort war auch wirklich klasse. Ich habe sogar ein eigenes Bett bekommen und selbstgebackene, sehr leckere Hundekekse. Na, das war ein Fest. So was nenne ich "Hunde-Wellness".

In der Autostadt kam ich mir ein wenig wie ein Außerirdischer vor. Ich habe sozusagen "heiligen" Boden betreten. Denn es dürfen dort überhaupt keine Hunde rein. Nur für mich wurde eine große Ausnahme gemacht. Und so war Jeder froh, mich zu sehen und zu knuddeln. Wir haben dort eine Führung gemacht und ich habe eine Menge komischer Untergründe kennengelernt, die sonst nirgends zu finden sind. In der großen Halle befand sich ein komischer Globus-Fußboden. Der war riesig groß, so glatt, wie ein Spiegel und unten drunter leuchteten ganz viele Globusse. Das fand ich zuerst ja etwas seltsam. Aber was ein gestandener Assistenzhund ist, den haut nichts um. :-)

Die Fotos findet ihr in der Galerie unter "Urlaube und Ausflüge"

 

 

11. Juli 2009

Heute kam Besuch von einer süßen, schwarzen Labbi-Dame namens Lotte!

Frauchen sollte für die Kynos-Stiftung begutachten, was Lotte in ihrer Patenfamilie alles gelernt hat und für welchen späteren Einsatzbereich sie geeignet ist. Frauchen war ganz begeistert von Lotte und ihrer Patenfamilie und sie wird sicher genauso ein toller Assistenzhund wie ich werden. Mir hat sie jedenfalls auch super gefallen, natürlich aus ganz anderen Gründen :-) und so tobten wir nach getaner Arbeit noch schön bei uns zu Hause rum.

Wie sehr wir uns gleich gemocht haben, seht Ihr auf den Fotos.

Hallo Lotte, meine Kleene, laß dich umarmen...

Hi, hi, Balou, ich bin kitzlig....

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

30. Juni 2009

Hallo an Alle! Ich bin es, Balou. Wir waren zwei Wochen an der Ostsee. Man, hab ich diesmal eine Menge erlebt. Bin mit einem riesigen Schiff nach Dänemark gefahren, hab dort in Kopenhagen Sightseeing gemacht, war am Öresund schwimmen, dann waren wir auf Hiddensee, auch wieder mit einer Fähre, aber viel kleiner, als das große Schiff. Dann waren wir noch auf Rügen an einem wunderbaren Naturstrand. Außerdem kam meine Freundin Nessy zu Besuch und wir haben den Strand unsicher gemacht, gute Freunde waren ein Wochenende zu Besuch und mein Opi kam auch noch. Und - wir waren beim Tonnenabschlagen. Das war ein Spaß, sag ich Euch. Wir saßen in der ersten Reihe und an uns galoppierten andauernd riesige Pferde vorbei. Die Reiter mussten nämlich das Heringsfass komplett abschlagen. Ich hab allerdings immer mehr nach den Wurstzipfeln, Pommes und Eiswaffeln der Umstehenden geliebäugelt. Es hätte doch klappen können, oder?  Also, mehr kann man in zwei Wochen gar nicht erleben. Und das Beste: Das Wetter dort, war im Vergleich zu Berlin grandios! Dementsprechend habe ich auch das Sonnenbaden am Strand genossen.

Die Fotos findet Ihr in der Galerie unter "Urlaube und Ausflüge"!

 

 

07. Juni 2009

Hallo Leute, heute war meine Nessy einen ganzen Tag lang hier. Wir haben nämlich "Babysitter" gespielt, weil ihr zweibeiniges Rudel auf einer Fortbildung war. Na, das war ein Spaß. Frauchen und Herrchen haben sich richtig gefreut, dass wir Zwei uns den ganzen Tag so prima verstanden haben und auch immer artig gehört haben. Aber seht selbst:

Guck mal, wir werden schon wieder beobachtet...

Hey Balouchen, ich hab dich sooo lieb...

Da bist du platt, wa?

Balou, wo bleibst du nur? Alleine Baden ist blöd...

Hey Kleene, findest mich wohl zum Anbeißen?

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

 

01. Juni 2009

Heute hatten wir Besuch von meinem Halbbruder Henry. Henry ist erst 1 Jahr alt und auf Grund seines jugendlichen Leichtsinns noch recht ungestüm. So viel Action war mir dann doch zu viel und deshalb hielt sich meine Geschwisterliebe dementsprechend in Grenzen, was unsere Menschen bedauerten. Aber das kennt ihr Zweibeiner ja auch all zu gut. :-) Familie kann man sich halt nicht aussuchen :-)

Wir Menschen allerdings hatten trotzdem einen sehr netten Nachmittag.

Die Fotos findet Ihr in der Galerie unter Geschwister!

 

Mittlerweile hat Henry die Begleithundeprüfung mit Bravour bestanden und wir gratulieren Euch ganz herzlich an dieser Stelle!

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

26. Mai 2009

Pünktlich zum gemeinsamen Geburtstag

hat sich Bruno, Balous Bruder gemeldet. Darüber haben wir uns sehr, sehr doll gefreut. Brunos Frauchen hat ein super schönes Foto geschickt, was wir Euch nicht vorenthalten wollen, denn Bruno ist ein echter Prachtkerl!

Wir hoffen sehr, dass wir uns ganz, ganz bald treffen werden und werden dann wieder berichten.

Das Foto von Bruno findet Ihr in der Galerie unter "Geschwister"

 

 

25. Mai 2009

Hallo Leute, ich bin's, Euer Balou. Also mein Geburtstag gestern war spitzenmäßig, das kann ich Euch sagen. Trotzdem ich so früh aufstehen musste, fing der Tag aber total spaßig an. Es gab Geschenke!!! Einen extrem coolen Ball mit Griff, sehr komfortabel, kann ich nur sagen - und ein super tolles neues Wildlederdummy. Der Ball hüpft extrem lustig hin und her, das ist ein Spaß! Nach dem Frühstück haben wir einen Ausflug gemacht, zur Boltenmühle. Dort sind wir dann durch tolle Wälder gefahren und haben Picknick am See gemacht. Und unterwegs gab es eine Menge Dinge zu entdecken. Plötzlich, ich dachte mir, wir machen Rast, da kam mir ein unwiderstehlicher Duft von Würstchen in die Nase. Ich natürlich geguckt, wo das wohl herkommt. Und siehe da, nach kurzem Suchen entdeckte ich einen "Würstchenbaum"! Mitten im Wald und nur für mich allein. Na, dass habe ich mir nicht zwei Mal sagen lassen und Ruck Zuck waren die Würstchen in meinem Bauch verschwunden, hmmmm.....

Als wir wieder an der Mühle ankamen war ich dann aber ganz schön müde und habe direkt neben dem Forellenteich noch mein Geburtstagsschweineohr vernascht und dann ein Nickerchen gemacht.

Mein neuer Ball und mein neues Dummy :-)

Uups, Ball mit Henkel, cool....

So eine Abkühlung ist doch immer am Schönsten!

Kleiner Kletterparcours

Der "Würstchenbaum"

Ohhh, wie lecker :-)

So, das war das letzte Würstchen, hmmmm

Das ist das Mühlrad vor der Boltenmühle

Lecker Schweineohr und gute Nacht!

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

24. Mai 2009

Happy Birthday to you, happy Birthday to you, happy Birthday liebes Balouchen, happy Birthday to you!

Zu deinem heutigen 3. Geburtstag gratulieren wir Dir von ganzem Herzen, kleiner Schatz. Heute vor drei Jahren kamst du zur Welt und wir waren so überglücklich, dass uns die Tränchen kullerten. Haben wir doch ein ganzes Jahr auf Dich gewartet. Nun haben wir schon so viel gemeinsam erlebt und möchten Dir danken, für jeden Tag, den Du uns mit Deinem Lächeln und Deiner Fröhlichkeit versüßt.

So, und nun viel Freude mit Deinen Geschenken und beim Ausflug mit uns und Deinem Opi.

 

Auch Deinen Geschwistern möchten wir heute herzlich gratulieren und einen wunderschönen Geburtstag wünschen! Lasst es Euch gut gehen und verwöhnen mit Spiel, Spaß und Leckereien!

 

 

17. Mai 2009

Heute waren wir auf der Landesgartenschau in Oranienburg. Balou war dort eine kleine "Sensation", denn Hunde haben normalerweise striktes Eintrittsverbot. Einzige Ausnahme sind Assistenz- und Blindenführhunde. Wir wurden dort mit Kenndecke und Ausweis sehr freundlich in Empfang genommen und hatten dann einen wirklich schönen, lustigen und erlebnisreichen Nachmittag.

Einen kleinen Eindruck könnt ihr in der Galerie unter "Urlaube und Ausflüge" anschauen. Viel Spaß!

 

 

 

15. Mai 2009

Balou hat sich verliebt!! Seine kleine süße Freundin heißt Nessi und ist eine 7 Monate junge Labrador-Hündin. Die Zwei haben sich auf einem Spaziergang kennen gelernt und sind nun ein Herz und eine Seele.

Wie gut die Beiden zusammen passen, kann man in der Galerie unter "Freunde" sehen

 

 

13. Mai 2009

Hallo Leute, ich bin's, euer Balou. Am Wochenende waren mein Rudel und ich mal wieder die Ostsee unsicher machen :-) Das Wetter war herrlich, das Meer noch viel mehr!! Wir hatten alle mächtig viel Spaß.

 

Kuscheln mit Frauchen :-)

huiiii....

Das man hier immer so weit rennen muss....

Puhhh, auch noch den Berg rauf....

Uff, geschafft!!!

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

01. Mai 2009

Heute fand unser jährliches Welpentreffen statt. Wir haben uns alle in Wolfslake auf einem idyllischen Fleckchen Erde getroffen. Es war schön, mal wieder alte Bekannte zu treffen. Insgesamt waren 13 Hunde da. Aus dem A-Wurf 4, aus dem B-Wurf 3 und 6 vom C-Wurf. Und weil ja heute der Tag der Arbeit ist, wurde auch nicht nur gekleckert, sondern richtig geklotzt :-) Unsere Züchterin hat sich viele tolle Dummy-Spiele überlegt und so hatten unsere kleinen Racker richtig zu tun und ne Menge Spaß dabei. Nach getaner Arbeit wurde dann gegrillt und gemütlich beisammen gesessen.

Die vielen tollen Fotos könnt ihr unter Galerie und Geschwister ansehen!

 

 

 

28. April 2009

Wir waren heute zum Vortrag von Martin Rütter über Aggressionsverhalten in Dessau. Es war wirklich sehr aufschlussreich und wir konnten einiges an neuen  Erkenntnisse mit nach Hause  nehmen. Ich hatte auch ein persönliches Gespräch mit ihm und fand es sehr interessant zu erfahren, dass auch er früher Blindenführhunde ausgebildet hat. Somit hatten wir ein kurzes Gespräch über Assistenzhundeausbildung und meine Arbeit bei der Kynos-Stiftung.

 

25. April 2009

Heute war meine Schwester Emmi bei mir zu Besuch. Wir waren bei meinem Opi im Garten. Dort haben wir es aber einer dicken Schlange gezeigt :-)

Balou und Emmi

Rrrrr.... die olle Schlange geht nicht kaputt....

Ok Emmi, du hast sie geschafft!

Was'n nun? Machst du schon schlapp?

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

12. April 2009

Wir wünschen allen Besuchern unserer Seite ein schönes Osterfest und einen fleißigen Osterhasen!

Man Leute, ich sag euch, wir haben heute einen tollen Ausflug unternommen. Frauchen und Herrchen sind mit mir einmal um den Tollensesee rumgefahren. Das waren über 30 km! Aber zwischendurch gab es viele tolle Spiele und Picknick und Baden im See! Und ich durfte mein Osterei suchen - ein dickes, fettes Schweineohr! Hmmm, das war lecker...

Die Fotos könnt ihr in der Galerie unter Ausflüge finden!

 

06. April 2009

Hallo Leute! Ich war im Fernsehen! Das ist vielleicht komisch, sich selber zu sehen, sag ich euch :-)

Heute hat RTL unseren Dreh von letzter Woche ausgestrahlt. War wirklich gut. Leider dürfen wir das Video wegen der Rechte hier nicht veröffentlichen. 

 

04. April 2009

Hallo Leute! Ich habe doch erzählt, dass ich ein neues Kuschelbett bekommen habe. Hab mich extra mal in mein neues "Schlauchboot" reingelegt, damit ihr sehen könnt, wie schick das ist!

Außerdem war heute wieder Chelli zu Besuch bei uns. Ist eine kleine freche Maus, die mir immer das Stöckchen aus dem Maul klaut.... - jugendlicher Leichtsinn, aber ich kann ihr nichts abschlagen, wenn sie so charmant um mich rumquirlt :-) Chelli kommt mit ihren Zweibeinern immer zum Training zu Frauchen. Und zum Abschluss dürfen wir dann als Belohnung immer toben!

Mein neues "Schlauchboot" :-)

Chelli und ich

Will mir doch einfach das Stöckchen klauen....

Na gut, dann behalt es

gute Freunde :-)

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

 

01. April 2009

Heute war RTL bei uns! Es wurde ein weiterer Fernsehbericht von Balou und seiner wichtigen Arbeit als Assistenzhund gedreht. Balou hat es wie immer riesigen Spaß gemacht, sein Können vor der Kamera zu zeigen!

Ja und das stimmt, was Frauchen sagt. Die vom Fernsehen sind alle super lustig gewesen und ich hab den Oberlacher gebracht, weil der Kameramann mir mit seiner Linse bis vor die Nasenspitze kam. Da hab ich mal eben über die Linse geschleckt und für großes Gelächter gesorgt. Na ja, wir sind ja hier schließlich auf der Arbeit und nicht auf der Flucht und deshalb muss ja auch ein Späßchen gegönnt sein :-)

Voraussichtlicher Sendetermin ist Montag, den 6. April 2009, um 12.00 Uhr im Mittagsmagazin "Punkt 12" auf RTL.

 

29. März 2009

Hallo Leute, gerade hat man sich vom Drehstress erholt, da ging es schon wieder rein ins Getümmel. Ich war heut mit Frauchen und Herrchen auf der 42. Internationalen Rassehundausstellung. Die Zwei waren bester Laune und haben eingekauft, was das Zeug hält. Natürlich für mich :-) Ich habe ein neues Kuschelbett bekommen und Spielzeug und ein schickes Halsband mit Leine.

Und während ich in freudiger Erwartung auf mein Spielzeug durch die Hallen trabte, schwitzte mein Halbbruder Attila mit Frauchen bei seinem ersten Workingtest! Selbstverständlich haben die Beiden mit Bravour bestanden! Glückwunsch ihr Zwei, wir sind mächtig stolz auf Euch!

 

27. März 2009

Aufregende drei Tage liegen hinter uns.

Die Kynos-Stiftung hat ein neues und deutschlandweit einzigartiges Projekt ins Leben gerufen! Häftlinge als Paten in der JVA!

Aus diesem Grund gab es in der JVA eine große Pressekonferenz. Fünf Fernsehsender, Radio und Zeitungen waren vor Ort, um über dieses außergewöhnliche Projekt (gibt es schon lange und erfolgreich in Amerika) zu berichten.  Die Kynos-Stiftung kümmert sich somit nicht nur erfolgreich um die Ausbildung weiterer Assistenzhunde, sondern hilft auch aktiv bei der Resozialisierung der Häftlinge.

Balou und ich konnten eindrucksvoll vor Ort mit einer Vorführung vermitteln, wie ein fertig ausgebildeter Assistenzhund im Alltag seinem gehandicapten Besitzer tatkräftig hilft.

Mehr zu diesem Projekt und die Fotos könnt ihr unter "Presse" ansehen!

 

 

21. März 2009

Endlich liegt der Winter in seinen letzten Zügen und der Frühling schickt seine Boten voraus.

Trotz allem möchten wir natürlich Niemandem die tollen Winterfotos vorenthalten und haben nun Zeit gefunden, diese einzustellen. In der Galerie unter Urlaube und Ausflüge findet Ihr die schönsten Aufnahmen unserer Winterimpressionen.

 

 

15. Februar 2009

Update unter Wissenswertes (Prüfungen)

 

 

14. Februar 2009

Zum Valentinstag wünsche ich allen Verliebten und allen Menschen, die sich lieb haben alles Glück dieser Erde! Euer Balou

Na meine Damen, wie wär's mit einer Rose?

 

 

 

31. Januar 2009

Update unter Wissenswertes

 

11. Januar 2009

Hallo Leute, ich bin's mal wieder, Euer Balou. Heute haben wir einen tollen Ausflug zum Bogensee gemacht. Man war das lustig, so mit Herrchen durch den Schnee zu toben. Und dann war ich zum 1. Mal auf dem zugefrorenen See. Das war aber gar nicht so glatt, wie ich dachte. Es lag noch ne Menge Schnee über dem Eis und so konnte ich prima rennen. Das hat vielleicht Laune gemacht! 

Sonnenbad auf dem gefrorenen Bogensee

Bogensee 13.00 Uhr

Na nu, was ist denn da los?

Verschneite Waldlichtung

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

10. Januar 2009

Wir wünschen Euch allen ein frohes, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr!

Über Silvester war mein Rudel mit mir und Spiky samt Rudel an die Ostsee gefahren. Na ich kann Euch sagen, das war so was von super. Wir haben am Weststrand getobt und andere Hunde getroffen, waren Baden und das Allerbeste war, dass ich überall im Wasser Brotkrumen für die Möwen gefunden habe. Ich hoffe, die sind nicht sauer, weil ich alles weggefressen habe, aber bei eingeweichtem Brot kann ich nun mal nicht widerstehen. Es waren herrliche Tage, aber ich hab mich auch auf zu Hause gefreut.

Wie toll es war, könnt Ihr in der Galerie unter Urlaube und Ausflüge ansehen.

 

27. Dezember 2008

Der Weihnachtsmann war da und hat wieder was Schönes zum Spielen gebracht und ein dickes, fettes Schweineohr. Das hat wirklich super geschmeckt. Interessant waren natürlich auch die Tüten und Geschenke der Anderen, vor allem, die Nüsse, die ich rausgeklaut habe.... konnte man so prima übers Laminat kullern :-)

Außerdem war noch meine Schwester Emmi zu Besuch bei uns. Wir waren aber ganz schön müde von den Feiertagen und haben uns bald unter den Baum zum Schlafen gelegt. 

Ohhh, was hat denn der Weihnachtsmann gebracht?

Eine lachende Hantel, is die nicht toll?

Hmm, und was zu Naschen :-)

Oh nein, nicht schon wieder ein Foto...

Na gut, dann hab ich's hinter mir

Jetzt aber endlich spielen, Weihnachten ist wirklich super!

Meine Emmi kam auch zu besuch :-) So ein Hausschuh is prima zum Spielen!

Endlich mal ein Mann, der mir zu Füßen liegt :-)

Komm, laß uns mal die neue Hantel testen!

Die letzten Tage waren aber auch anstrengend...

Schau mir in die Augen Kleines.....

Gute Nacht!

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

 

24. Dezember 2008

Wir wünschen allen Lesern unserer Seite, unserer Familie und unseren Freunden ein wunderschönes und glückliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2009!

 

20. Dezember 2008

Heute gab es eine super Überraschung. Frauchen und Herrchen haben für mich eine kleine Weihnachtsfeier organisiert. Meine Schwester Emmi kam mit ihrem Frauchen abends vorbei und blieb sogar über Nacht. Wir haben getobt, gespielt, geschmust und die Gegend unsicher gemacht. Und ich hab mir noch etwas extra Lustiges ausgedacht: Als keiner im Zimmer war, hab ich einfach alle Salzbrezeln gefressen. Man, ich kann Euch sagen, hatte ich einen Brand.....

Die Fotos von meiner Schwester und mir könnt Ihr in der Galerie unter Geschwistern bestaunen. Ziemlich beeindruckend, was wir da vor die Linse gebracht haben!

 

14. Dezember 2008

Hallo Leute, heute haben Frauchen und Herrchen mit mir einen super Ausflug nach Dresden zum berühmten Striezelmarkt gemacht. Aber es gab da noch etliche Weihnachtsmärkte mehr zu sehen und ganz viele alte Gebäude und irgendwelche merkwürdige Gestalten in goldenen Gewändern und ein "Blaues Wunder" und und und.....

Aber guckt doch einfach mal selbst rein, die Fotos findet Ihr in der Galerie unter "Ausflüge und Urlaub" ! 

 

06. Dezember 2008

Ich hoffe, alle Hunde dieser Welt hatten heute auch sooo einen super Nikolaus wie ich. Zuerst durfte ich mein Geschenk auspacken und dann gab es einen prima Ausflug in den Wald, wo ich Dummys gesucht habe und zum Schluss waren wir noch auf einem alten Schlossgut, wo ein Weihnachtsmarkt war.  Man, hat es da überall lecker gerochen... zu meinem Leidwesen fiel aber nur ein winziger Wurstzipfel für mich ab. Aber zu hause gab es ja noch einen großen Knochen, da will ich mal nicht so sein...

 

Psst, der Nikolaus ist da

Wo ist er denn hin?

Oh, ein Bärchen!

Ich hab es!

Ich komme schon...

Bitte...

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!

 

04. Dezember 2008

Mein Frauchen arbeitet nun ganz offiziell für die Kynos Stiftung als ehrenamtliche Trainerin und Betreuerin der Selbstausbilder. Ich finde das richtig toll! Aber hoffentlich bleibt auch für mich genügend Zeit zum Spielen übrig... 

Bei Interesse über die Arbeit der Kynos Stiftung könnt Ihr gerne unter Links direkt auf die Seite gelangen und Euch informieren. Die Stiftung bildet Behindertenbegleithunde, Blindenführhunde, Therapiehunde, Signalhunde, etc. aus und unterstützt auch Selbstausbilder, die sich zutrauen, Ihren Hund unter fachlicher Anleitung zu einem Assistenzhund auszubilden.

Wie man an Balou sieht, ist uns das bestens gelungen und wir sind sehr stolz, über die Stiftung allen gehandicapten Menschen Mut zu machen und sie zu unterstützen, damit auch sie zu einem super Hund-Mensch-Team zusammenwachsen.

 

01. Dezember 2008

Neue Fotos unter Ausflüge vom 1. Advent am Liebnitzsee. 

 

29. November 2008

Wir wünschen allen Besuchern unserer Seite einen schönen ersten Advent.

 

 

22. November 2008

Winterliche Grüsse aus Berlin sendet Euch Euer Balou.

 

15. November 2008

Juchuuu, heute hat Balou die Prüfung zum Behindertenbegleithund mit "Sehr Gut" bestanden! Wir sind so stolz!!! Die Prüfung ging über zwei Tage. Ein Trainer der Kynos Stiftung reiste eigens an, um unser Team zu prüfen. Freitag und Samstag hatten wir einige Stationen abzuarbeiten. Ich muss sagen, es hat wirklich großen Spaß gemacht und meine anfängliche Aufregung war im Nu verflogen. Wir bekamen auch noch gute Anregungen und Tipps, um einige Kleinigkeiten noch zu verbessern. So sollten alle Prüfungen ablaufen :)  Ich muss immer wieder sagen, mit Balou zu arbeiten macht einfach nur irrsinnigen Spaß!                                                                                                                      

Hallo Leute, schön dass Frauchen mich nun auch mal zu Wort kommen lässt. Also ich hab ja die ganze Aufregung der letzten Tage sowieso nicht verstanden. Frauchen war furchtbar nervös als es klingelte, aber eigentlich kam da nur ein netter Mann, der ständig Fotos und Videos von mir gemacht hat. Er hat mir sogar was mitgebracht, eine gelbe Weste. Na ja, Ihr kennt mich ja, ein Mann mit gelber Weste, ich weiß ja nicht. Aber Frauchen und Herrchen waren ganz entzückt über dieses komische Teil. Auch im Einkaufscenter sind plötzlich viele Menschen stehen geblieben und haben mich bestaunt. Also, wenn die Weste so eine Wirkung hat, könnt ich es mir ja noch mal überlegen :)

Auf jeden Fall hatte der Besuch des fremden Mannes noch was Gutes, es gab endlich mal wieder einen fetten Knochen - hmmmmmm

28. Oktober 2008

Galerieupdate bei "Freunde" und "Geschwister"

 

21. Oktober 2008

Ein lang ersehnter Tag ging heute in Erfüllung. Halbbruder Attila war mit seinem zweibeinigen Rudel :) zu Besuch bei uns. Attila und Balou kannten sich ja noch nicht und wir waren sehr gespannt, wie sie sich verstehen werden. Aber, was soll man sagen: Balou sah Attila, Attila sah Balou - und Freunde!!! Die Zwei haben sich auf Anhieb super verstanden und wir haben fleißig auf den Auslöser der Kamera gedrückt. Das Ergebnis könnt Ihr unter Galerie "Geschwister" sehen. Wir hoffen nun, dass wir uns ganz bald mal wiedersehen.

 

10. Oktober 2008

Wir haben uns heute mit Balou's Schwester Emmi am Summter See getroffen. Die Zwei waren früher ein Herz und eine Seele und haben sich riesig gefreut, sich endlich mal wieder zu sehen. Die Beiden haben sich doll amüsiert und getobt und gebadet. Es war ein schöner Nachmittag, den wir sicher bald mal wiederholen werden. Die Fotos befinden sich in der Galerie.

 

04. Oktober 2008

Heute haben wir uns mit Balou's Halbgeschwistern vom C-Wurf, seiner Schwester Basja sowie Kemi und Ayka getroffen. Die kleinen C-chen's sind nun schon 5 Monate alt ! Kinder, wie schnell doch die Zeit vergeht :)! Unsere Züchterin Astrid hat ein sehr schönes Fleckchen mit Grillplatz im Wald ausgesucht. Unsere Hunde hatten alle sehr viel Spaß und der menschliche Anhang natürlich auch.

Des Weiteren geht heute unsere neue Ausbildungsseite sowie die längst versprochene Fotogalerie online.

 

03. Oktober 2008

Balouchen hat in seiner Ausbildung riesige Fortschritte gemacht und kann nun schon eine große Anzahl an Hilfeleistungen, die er mit großer Freude und Feuereifer ausführt. Neu erlernte Hilfen sind Türen öffnen und Socken ausziehen. Die Fotos dazu sind unter der Rubrik Ausbildung anzusehen. Zum Vergrößern einfach auf die jeweiligen Fotos klicken.

Außerdem wünschen wir allen Besuchern unserer Seite einen schönen Feiertag und ein sonniges Wochenende.

 

03. August 2008

Auch dieses Jahr waren wir in den Ferien wieder an der Ostsee. Balou war mit riesiger Begeisterung im Meer baden und ist mit seinem Herrchen über die Wellen gesprungen. Er hat sich auch am Strand nicht mehr von anderen Hunden ablenken lassen und ist immer lieb bei uns geblieben. Das war ein großer Entwicklungsschritt, denn somit hat er auch mir helfen können, obwohl andere Hunde um ihn herum standen. Darüber haben wir uns besonders gefreut, denn es war der Lohn für die viele Mühe und Arbeit zu Hause.  :)  Besonders genossen hat er das Schlafen in der Sonne nach dem Schwimmen. Es war wirklich richtig schön erholsam.

 

10. Juni 2008

Balou hat eine neue Hilfeleistung erlernt. Aufgrund meines momentanen schlechten gesundheitlichen Zustandes konnte ich mich gar nicht mehr bücken und nahm dies zum Anlass, ihm das Schubladen öffnen beizubringen. Innerhalb von nur drei Tagen beherrschte Balouchen die neue Hilfeleistung perfekt und ich konnte mit dem Klickern aufhören. Auch das Schließen der Schublade stellte überhaupt kein Problem dar und wurde ohne Übung direkt beherrscht. Ich bin einmal mehr mächtig stolz auf unseren kleinen Mann und wie schnell er neue Dinge erlernt und umsetzt. Näheres dazu befindet sich auf der Seite Ausbildung.

 

04. Juni 2008

Heute waren wir zu besuch bei Balou's Mama Kemi, seiner Halbschwester Ayka und seinen neuen Halbgeschwistern. Seine Mama hat einen neuen Wurf und die Welpen waren gerade 5 Wochen jung. Das war vielleicht süß! Balouchen hat sich aber nur ganz kurz für die Babys interessiert und lieber mit Ayka gespielt. Umso mehr habe ich die wuselnde Meute genossen und mich an alte Zeiten erinnert, als Balou so winzig war. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist und was wir in dieser Zeit schon alles erlebt haben. :) 

 

15. Mai 2008

Hallo an alle Leser meiner Seite. Es gibt ja noch über eine riesige Neuigkeit zu berichten. Frauchen und Herrchen haben nämlich am 9. Mai 2008 geheiratet. Und ich hab den Beiden die Ringe im Körbchen überbracht! Jawohl!! Ich war ja mächtig stolz, dass ich mit ins Trauzimmer rein durfte und so ein großes "Amt" hatte. Es hat alles prima geklappt und alle haben sich mächtig gefreut.  

 

30. April 2008

Heute hat mein Frauchen mit mir ein wenig in der Stadt Training gemacht. Ich glaube, sie war super stolz auf mich! Ein Passant sprach uns an, weil ich so gut auf mein Frauchen achte. Er war ganz fasziniert, weil ich auf jede Bewegung von ihr reagiere und mich sofort darauf einstelle. Im Einkaufscenter habe ich auf das Kommando "Licht" das erste Mal den Fahrstuhlknopf gedrückt. Frauchen war ganz aus dem Häuschen, denn es hat scheinbar funktioniert und wir konnten in das komische Ding einsteigen. Unterwegs bekamen wir viel Lob und Anerkennung sowie interessierte Fragen. Die Fotos dazu findet ihr unter "Ausbildung". 

 

 

07. April 2008

Heute hat mich mein Kumpel Jaspi mit seinem Frauchen Anni besucht. Wie man sieht lassen wir es uns richtig gut gehen :),

Hmm, mein Knochen schmeckt lecker...

Na und meiner erst....

 

05. April 2008

Oh, das war ja prima heute. Wir haben Freunde besucht. Dort ist es immer so cool. Als ich noch ganz klein war, bin ich dort mal in den Pool gesprungen und hab dann ganz verdattert geschaut, weil ich keinen Boden mehr unter meinen Pfoten hatte. Der Fehler ist mir aber nie wieder passiert. Jedenfalls haben die Menschen dort einen Familienzuwachs bekommen. Ein süßer Fratz sag ich euch! Die Kleine hat ganz schön gestaunt, als sie mich gesehen hat:

Paß auf, ich box dich...

Bist du eine Fellnase?

Mensch, bist du aber groß!

Schenkst du mir ein Küsschen?

02. April 2008

Frauchen war mit mir vorhin am "Indianer". So nennen die menschlichen Insider wohl dieses Gebiet, weil da lauter Figuren rum stehen, die wohl so einem Indianer ähnlich sehen. Na, ich weiß ja nicht. War aber trotzdem ein voll cooler Ausflug, vor allem weil ich zum Schluss noch einen schönen Entengrützeteich mitgenommen habe. Hi, hi, da war Frauchen wohl nicht schnell genug....Hat aber nicht geschimpft, sie weiß ja, wie sehr ich so was liebe. Nur später im Auto hat sie irgendwie die Nase gerümpft. Konnte ich gar nicht verstehen :)

ohne Worte...

Immer diese Fotos, wie langweilig!

Ok, ich mach ja schon :)

Jetzt weiß ich endlich woher der Spruch kommt, Jemandem die Haare vom Kopf fressen :)

Was ist das denn für ein Teil?

"Freche Rübe" : cooler Ausflug gewesen!

 

31. März 2008

Hallo Leute, heut war ich mit Frauchen und meinem Opi am Rahmersee. Dort sind wir jedes Jahr und heute haben wir ihn wieder eingeweiht. Super Sonnenschein und weit und breit kein Mensch. Nur wir Drei und etliche Enten und Schwäne :) Aber die haben mich gar nicht interessiert, ich wollte endlich wieder Wasserdummy holen, das ist am aller aller Schönsten!

Endlich wieder Badewetter :)

Und Dummywetter!

Ich komme...

Hab nichts verlernt!

Mein toller Opi und ich!

Vollkommene Harmonie!

27. März 2008

Auch heute war wieder ein ereignisreicher Tag. Wir haben uns mit Balou's Züchterin, seiner Mama Kemi und seiner Halbschwester Ayka im Wald getroffen. Die Drei hatten sich schon weit über ein Jahr nicht mehr gesehen und umso größer fiel die Freude auf allen Seiten aus. Zwei Stunden wurde getobt, mit Dummys trainiert und Balou konnte auch Einiges seiner Fähigkeiten als Behindertenbegleithund zeigen. Trotzdem seine Mama Kemi wieder Welpen erwartet, hat sie jeden Spaß und Tollerei mitgemacht! Wir waren mächtig stolz auf unsere Hunde und darauf, wie toll sie sich verstanden haben. Es war ein sehr entspannter und lehrreicher Spaziergang, den wir sicher einmal wiederholen werden.

Familienfoto :) rechts Mama Kemi, mitte Halbschwester Ayka mit Züchterin Astrid ud links bin ich :)

Ayka und ich machen mal eine kurze Schaffenspause...

hmmmmmm, richt das toll hier...

Was suchen die Zwei bloß?

Und weiter gehts....

 

25. März 2008

Heute waren wir mit meinem Neffen nach langer Zeit mal wieder im Einkaufscenter. Kleiner nachösterlicher Einkaufsbummel. Ich bzw. wir waren sehr stolz auf Balouchen. Er lief trotz der vielen Ablenkungen immer bei Fuß an meinem Rolli und hat mit mir total brav vor den Kabinen gewartet. Die Verkäuferinnen waren ganz begeistert von ihm und er bekam ne Menge Streicheleinheiten. Bei der letzten Kabine war er dann der Meinung, nun doch aber auch mal dort mit hinein zu müssen und so unterstützte er meinen Neffen in seiner Auswahl. Auch heruntergefallene Bügel waren in der Enge der Kabine kein Problem für meinen kleinen Helfer. Wir hatten richtig viel Spaß und so kam es zu diesem kleinen Fotoshooting. Es war wirklich ein gelungener Nachmittag. Aber schaut selbst:

Toll was ich für einen coolen "Cousin" habe! :)

Ist das schick hier in der Kabine....

Hu hu :) sieht mich jemand?

23. März 2008

Wir wünschen allen Besuchern unserer Seite ein schönes Osterfest!

Selbstverständlich hat der Osterhase auch etwas für Balouchen gebracht und so musste der kleine Mann heute früh erst einmal auf die Suche gehen, was aber auch nicht wirklich schwierig war. Und dann war die Freude umso größer: Was zu Knabbern und ein lustiger Plüschaffe, der brummt, rasselt, quietscht und sich bis auf einen Meter ausziehen lässt. Balou fand den Affen super und schleppt ihn seitdem ständig mit sich rum :)

jetzt hab ich Dich

1-2-3- meins

 

19. März 2008

Eigentlich wollten wir uns heute mit Balou's Züchterin im Auslaufgebiet treffen. Wir fuhren mit meinem E-Rolli noch bei Sonnenschein los und plötzlich haben wir vor lauter dicker Schneeflocken die Hand vor Augen nicht mehr sehen können. So mussten wir leider umkehren. Aber dafür hatten wir zu hause umso mehr Spaß bei unserer kleinen Fotosession :)

Plötzlich war alles weiß....

Frauchen sah aus wie ein Schneemann :)

Ätsch, Bätsch, Ostereiersuche im Schnee!

8. März 2008

Nicht das ihr denkt, ich hab die ganze Zeit über nur geschlafen - nein, nein! Ich habe mit Frauchen ganz viel trainiert und kann jetzt auch Licht anmachen, die Wäsche direkt in den Korb einsortieren und super toll am neuen E-Rolli laufen!

Letztens haben wir einen Ausflug ins Auslaufgebiet gemacht, dabei mussten wir viele Ampeln überqueren. Frauchen kam aus ihrem Rolli nicht gut an den Drückerknopf für die Ampel ran. Da hab ich ihr geholfen - bin hochgesprungen und hab mit der Nase drauf gestupst. Frauchen hat vielleicht Augen gemacht - es gab ne fette Belohnung!

 

1. Februar 2008

Ich wünsche allen ein glückliches und gesundes neues Jahr!

Sobald ich meinen Winterschlaf beendet habe, gibt es wieder viele Neuigkeiten - versprochen!

Euer Balou

 

6. November 2007

Ja, nun endlich traf heute die lang ersehnte Nachricht vom DRC-Gutachter bei uns ein. Balou hat HD A2 und ED 0/0. Auch Wirbelsäule ist einwandfrei. Wir haben uns riesig gefreut und darauf angestoßen. Ist es doch wieder ein kleiner Meilenstein zur Endprüfung als Behindertenbegleithund. Denn dafür müssen die Ergebnisse top sein, sonst wäre er für diese Arbeit ungeeignet.

 

27. und 28. Oktober 2007

Das war nun wirklich eine sehr informative und vor allem lehrreiche Woche. Den Abschluss dazu bildete an diesem Wochenende mein Tellington-Touch Seminar mit Melanie Barthos und Maja Nowack. Samstag haben wir einige verschiedene Griffe erlernt und fleißig an uns Menschen ausprobiert. Dazu gab es noch Theorie, auch für zu hause. Am Sonntag trafen wir uns mit den Hunden und versuchten das gestern gelernte gleich mal in die Tat umzusetzen. Balou war in der fremden Umgebung aber nur "von Streicheleinheiten" nicht wirklich begeistert und hätte lieber aktiv gearbeitet. Deshalb waren wir auch im Labyrinth unschlagbar, da war er wieder hochkonzentriert dabei. Da ich Tellington -Touch sehr interessant finde, habe ich mir gleich die passende Fachliteratur besorgt und es wird sicher nicht mein einziges Seminar hierzu bleiben. Zuhause in Ruhe ist Balou nun mittlerweile mein "Versuchskaninchen" und hat enorm viel Freude am Entspannen :)

 

22. Oktober 2007

Heute habe ich mit meiner Freundin Anni den Vortrag von Günther Bloch und Perdita Lübbe im Hotel "Holiday Inn" besucht. Es handelte sich hier um die Happy Dog Tour. Unterhaltsames gepaart mit viel Fachwissen bescherten uns einen unvergesslichen und diskussionsreichen Abend.

 

21. Oktober 2007

Heute haben wir die erste Woche Rohfütterung hinter uns. Es ist gar nicht so schwer, wie man denkt. Auch den Aufwand finde ich nicht groß, denn wir kochen für uns auch jeden Abend frisch und ich püriere ihm seinen Gemüsemix oder Obstmix eben auch frisch. Der Aufwand beträgt täglich oder alle 2 Tage gerade mal 10 Minuten. Das Fleisch habe ich ibei einem Hundefleischer gekauft. Die Verkäuferin war super nett und hat mich noch eine dreiviertel Stunde beraten. Sie hat mir alles genau auf seinen Bedarf portioniert, so dass ich es zu hause nur noch beschriftet und eingefroren habe. Zu Beginn lasse ich harte Knochen noch weg, er bekommt statt dessen Kalbsknorpel, Hähnchenklein und Kehlkopf, damit sich die Verdauung umstellen kann.

Bis jetzt kommt er super zurecht, hat keinerlei Durchfall oder Erbrechen gehabt. Der Kot riecht überhaupt nicht mehr, das ist wirklich Wahnsinn. Und Balou kann es nun gar nicht mehr abwarten, sein Essen zu bekommen. Sobald ich den Mixer raushole, sitzt er wie eine Eins hinter mir!

Gestern haben wir für ihn seinen ersten Fisch gekauft. Noch lebend aus dem Becken, also frischer geht nicht. Heute hat er ihn bekommen! War das eine Freude! Er ist mit seiner Beute stolz wie Oscar durch den Garten getobt. Bernd musste ihm aber nach einer viertel Stunde den Fisch etwas einschneiden, er wusste noch nicht wirklich, dass man den fressen kann. Aber dann hat er losgelegt und ward eine Stunde nicht mehr gesehen. Danach hat er sehr zufrieden ein Nickerchen gemacht!

 

16. Oktober 2007

Hurra, nun ist es überstanden. Die Fäden sind gezogen und ihm geht es wieder richtig gut. Die Blutuntersuchung haben wir auch zurück, alles in bester Ordnung! Unser Verein wollte ja vor allem die Schilddrüsenwerte haben - alles super. Am dritten Tag nach OP ging es Balou wieder sehr gut, nur das er nicht an seine Wunde durfte, war schlimmer wie ein Sack Flöhe hüten. Wir haben ihm einen Schlüpfer umfunktioniert. Das ging dann sehr gut. Natürlich nur unter Aufsicht. Nachts kam dann der Kragen um, aber das war kein Problem mehr.

Ich habe mich in der Zwischenzeit mit dem Thema "Barfen" beschäftigt und wir haben seit gestern einfach damit angefangen.

 

05. Oktober 2007

Das war ja eine chaotische Nacht. Wir haben alle überhaupt kein Auge zugetan. Balou konnte mit dem Kragen nicht schlafen und ist noch nicht Herr seiner Koordination. Sicher tat ihm auch die Wunde noch sehr weh. Er tat uns so sehr leid. Selbstverständlich haben wir ihm sein Lager direkt neben unserem Bett aufgebaut. Aber eingeschlafen ist er dann um 4.30 in der Früh, mit dem Kragen auf meinem Gesicht und in meinem Arm. Ich war nur froh, dass er endlich vor lauter Erschöpfung eingeschlafen war und super froh, als er erst um 9.00 aufwachte.     Tagsüber hat er sich dann aber ganz gut an den Kragen gewöhnt und wir werden uns noch was überlegen, dass er den Kragen nur nachts braucht.  

 

04. Oktober 2007

Heute ist unser Balou kastriert worden. Ein Glück wusste er nicht, was ihn erwartet, denn ich konnte schon die Nacht zuvor kaum ein Auge zutun. In der Praxis waren alle super lieb und fürsorglich und ich durfte dabei sein, bis der kleine Mann in Narkose lag. Dann wartete ich bei meiner Cousine auf den ersehnten Anruf, dass ich ihn wieder abholen kann. 2 Stunden später war es soweit. 10 min später waren wir schon in der Praxis und Balouchen kam uns zwar freudig, aber noch sehr wackelig auf den Beinchen entgegen. Die Tierärztin erklärte mir, dass der Eingriff sehr gut verlaufen sei, die Röntgenbilder von HD, Wirbelsäule und Thorax (Herz und Lunge) einwandfrei aussehen, nur ED rechts wäre sie sich nicht so hundertprozentig sicher, dass muss der Gutachter vom DRC genau prüfen. Aus der Narkose sei er auch völlig super aufgewacht, ohne jammern und Panik. Nun bekamen wir noch das Antibiotikum und die Schmerztabletten mit und sollen uns am Samstag telefonisch melden, wie es ihm geht. In 10 Tagen werden die Fäden gezogen.

 

20. September 2007

Nun sind wir wieder von unserem Urlaub zurück. Wir waren mit Balou in Köln bei unseren Verwandten. Wir haben die wunderschöne Eifel- und Moselregion genossen und Balou hat keine Gelegenheit zum Baden ausgelassen. Wir haben uns Günter Blochs "Hundefarm Eifel" angesehen und waren bei Clarissa von Reinhardts Vortrag "Mensch und Hund Tournee". Von Letzterem waren wir super begeistert! Wir hatten in der Pause ein persönliches Gespräch mit ihr und fühlten uns durch sie noch mal bestärkt, uns nicht von unserem Weg abbringen zu lassen und nur unserem Verstand und Bauchgefühl zu vertrauen! 

 

22. August 2007

Heute hat Balou mit mir meine Oma im Pflegeheim besucht. Da wir schon längere Zeit auch über die Arbeit als Therapiehund nachdenken, war das heute gleich eine gute Übung, um zu sehen, wie er sich verhält. Meine Oma hat Alzheimer und ich hatte gelesen, dass gerade bei Alzheimerpatienten die Arbeit mit Hunden eine Menge Erfolge bringt, weil sie sich an die Hunde plötzlich wieder erinnern können. Umso begeisterter war ich, dass sie tatsächlich noch Balou’s Namen wusste. Sie ist in dieser Stunde richtig aufgeblüht. Auch einige andere Heimbewohner hatten sofort ein Leuchten in den Augen, haben gelächelt und Balou intensiv gestreichelt. Er war super lieb, aber nach über einer Stunde auch wirklich erschöpft. All die vielen Gerüche, das seltsame Aussehen von so Manchem und die merkwürdigen Geräusche, die einige Bewohner von sich geben, stressen einen Hund doch extrem.

Es hat mich sehr beeindruckt, wie die alten Menschen auf einen Hund reagieren und plötzlich wieder sprechen. Soviel Freude in den Gesichtern bewegen schon sehr. Da Balou seine Sache so toll gemacht hat, werden wir das Ziel „Therapiehund" sicher nicht aus den Augen verlieren.

 

20. August 2007

Ich war heute mächtig stolz auf Balou. Erst waren wir mal wieder im Einkaufscenter. Er ist ganz lieb immer an meiner Seite geblieben und hat sich brav hingesetzt- oder gelegt, während ich mir die verschiedensten Dinge angesehen habe. Danach sind wir zu unserem Kaufmann gefahren und hatten das erste Mal „Ladentraining". Ich hatte vorher gefragt und die sehr netten Besitzer fanden es gut, dass Balou bei ihnen üben darf. In der Theke vor uns lagen Wurst und Käse und rechts daneben das gesamte Obst und Gemüse. Balou hat an nichts Essbarem geschnuppert und sich auch hier ganz lieb neben mich gesetzt und gewartet. Ich habe noch einen Euro runterfallen lassen, auch den hat er mir sofort aufgehoben und übergeben. Ich war wirklich sehr stolz und die Besitzerin des Ladens hat sich auch gefreut, wie super er es fürs erste Mal gemacht hat.

Außerdem kamen heute die Karten für Clarissa von Reinhardts "Mensch und Hund Tournee" an und wir freuen uns schon sehr auf diesen interessanten und sicher sehr unterhaltsamen Abend!

 

 10. August 2007

Endlich Urlaub: Vom 21. Juli waren wir in Prerow auf dem Darss. Wir hatten eine traumhafte Ferienwohnung, 5 min Fußweg vom Hundestrand entfernt. Balou hat sich wie immer total wohl gefühlt und war durch Sonne, Strand und Meer sowie einer Menge Unternehmungen abends so platt, dass er sogar vor seinen Lieblingsknabbereien einschlief. Am Strand haben wir den kleinen Trick „Gib Fünf“ zu Ende gebracht, die Dummyarbeit im Wasser sowie die Distanzarbeit weiter gefestigt. Es war einfach herrlich und im nächsten Jahr sind wir wieder mit dabei!

 

 2. Juni 2007

Hurra, Balou hat die A-Prüfung heute als Zweitbester bestanden!!!

Heute fand der Zweite und Wichtigste Teil der A-Prüfung statt - der Wesenstest. Das Wetter war zwar nicht mehr so heiß, aber ziemlich schwül. Wir trafen uns mit den Paten der Fremdausbildung in der Nähe des Trainingsgeländes im Bucher Forst. Dort wurde uns dann erklärt, wir dürften keine Leckerlies, keine Kommandos oder Worte und nur die lange Leine benutzen. Insgesamt wurden 17 verschiedene Stationen aufgebaut. Der Test ging über 5 Stunden und wir waren wirklich alle völlig erledigt. Umso größer war unsere Freude, als uns die Ergebnisse mitgeteilt wurden.

 

25. Mai 2007 

Heute hatte Balou den ersten Teil seiner A-Prüfung. Bei 35 Grad Hitze 3,5 Stunden Stadtgang. Es war sehr anstrengend. Selbst wir waren danach total erledigt. Der erste Teil bestand aus dem Einkaufscenter. Dort wurden verschiedenste Dinge getestet:

unterschiedliche Bodenuntergründe, Passanten, Kinder, Menschen mit ungewöhnlichem Gangbild, Abliegen direkt vor den Einkaufskörben, welche in minimalem Abstand vor ihm von Passanten ein- und ausgeschoben wurden, Fahrstühle fahren, Gang durch ein Zoogeschäft, wobei geschaut wurde, ob er Jagdverhalten vor dem Hasen- und Kaninchengatter zeigt.

Im zweiten Teil  fuhren wir mit dem gläsernen Fahrstuhl runter zur U-Bahn und von dort 3 Stationen in die eine Richtung und wieder die 3 Stationen zurück zum Einkaufscenter. Dann gab es Erholung im Kaffee und frisches Wasser für Balou. Zum Schluss gingen wir in den nahegelegenen Park. Dort wurde geschaut, wie sein Jagdverhalten gegenüber Vögeln und Enten war, wie er auf andere Hunde reagiert, ob er ängstliches oder aggressives Verhalten zeigt - auch gegenüber ungewöhnlich aussehenden und großen Skulpturen. Dann wurde getestet, wie weit er sich ohne Leine von uns entfernt, wie schnell er sich abrufen lässt und er musste noch eine schwierige Aufgabe lösen. Mit der richtigen Motivation unsererseits klappte auch dies nach einigen Versuchen. Es wurde noch ein kleiner Intelligenztest durchgeführt, wobei geschaut wurde, welchen Weg er nimmt, um am schnellsten auf Abruf zu kommen. Dabei wurde er vor 3 Reihen mit je 10 hintereinanderstehenden Bänken direkt vor eine Bank abgesetzt und sollte warten, bis Bernd ihn von der hintersten Reihe abrief. Schlussendlich gab es noch ein Spiel mit dem Ball und es wurde überprüft, ob er sich den Ball einfach von einer fremden Person aus dem Maul nehmen lässt und akzeptiert, dass die Person den Ball endgültig wegsteckt. Es gab bei all den aufgeführten Prüfungen keinerlei Probleme und er hat alle Aufgaben präzise und intelligent gelöst. Trotz der langen Zeit und der tropischen Temperaturen hat er alles souverän gemeistert, zeigte keinerlei Aggression, keinerlei ängstliches Verhalten, hat sich trotz dem Stress schnell regeneriert und war bis zum Schluss aufnahmefähig und sofort abrufbereit.

Balouchen hat mit Bravour bestanden und wir sind super stolz auf ihn.

Am kommenden Samstag, den 2. Juni findet der 2. Prüfungsteil, der Wesenstest statt. Danach können wir uns wieder entspannen.

 

24. Mai 2007

Heute hat Balouchen seinen ersten Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch, Du kleine Räubernase! Es gab neues Spielzeug (das alte ist ja nur toll, wenn es gänzlich zerfetzt wurde), eine extra lange Kaustange, einen schönen Waldspaziergang und toben und plantschen im See. Nun ist er glücklich, satt und schläft seelig.

 

26. April 2007

Juchhuuu… endlich nach endlosem „Nichtheilenwollen“ und zweimal wöchentlichem Verbandwechsel kam nun heute der Verband ab. Und über den 1. Mai fahren wir nach Prerow an die Ostsee. Da kann der junge Mann endlich wieder flitzen.

 

7. April 2007

Leider musste Balou heute zum ersten mal unter Vollnarkose operiert werden. Insgesamt eine halbe Stunde. Wir durften beide bei der OP dabeisein. Die Kralle wurde vollständig gezogen. Nun hat er einen dicken Verband und erholt sich vom Stress. Er darf nur eine halbe Stunde am Stück und nur an der Leine gehen und nicht toben, baden, rennen…. Wie wir ihm das noch beibringen sollen… Ich schätze, er wird gar nicht begeistert sein.

 

6. April 2007

Am Kar-Freitag fand der Osterspaziergang vom Verein statt. Unsere Freundin Anni und Balou's bester Kumpel Jasper waren auch mit von der Partie. Der Spaziergang fand im Tegeler Auslaufgebiet statt, es gab ein Picknick mit selbstgemachten Leckereien, für die Zweibeiner „Osterwasser“ in Form von Eierlikör, um dass kalte Wetter erträglicher zu machen und für unsere Hunde fand noch ein super tolles Würstchen-Suchen statt.

Leider hat sich Balou beim Toben die Wolfskralle bis auf den Knochen zerschmettert und wir konnten den Rückweg nur noch an der Leine durchführen, was natürlich nicht toll war. Wir wollen morgen gleich zum Tierarzt gehen.

 

25. März 2007

Heute war für uns alle ein sehr langer und sehr aufregender Tag – wir waren bei der 40. Int. Rassehunde-Ausstellung. Unser Verein hat dort einen Stand und wir waren ab 11.30 Uhr für die Standbetreuung zuständig. Fachkundig wurden wir von Sabine unterstützt. Unser Vorführungsteam hat super gezeigt, was ein Behindertenbegleithund alles für nützliche Hilfeleistungen erbringen kann. Balou war für sein Alter (10 Monate!) sehr ruhig und gelassen, obwohl Unmengen von Hunden und Menschen um ihn herum waren. Wir waren wirklich sehr stolz. Er hat sich auch von jedem lieb anfassen lassen und die vielen Stunden (bis 19.00) souverän gemeistert. Zum Ende hin haben wir noch ewig angestanden und gewartet, um am kostenlosen Ultraschall-Check teilzunehmen. Die ganze Zeit auf dem Untersuchungstisch auf dem Rücken zu liegen hat ihm dann aber doch missfallen und wir hatten unsere Mühe, ihn zur Ruhe zu überreden. Aber nach so einem langen, harten Tag…. wir konnten ihn verstehen. Große Freude: Magen, Darm, Herz, Nieren, Blase usw. - alles kerngesund! Endlich zuhause hat er sich dann eine besondere Leckerei gut schmecken lassen, die wir dort zahlreich erworben hatten.

 

Zurück